Ausflüge für Kinder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ausflüge für Kinder

      Oft werden für Kinder stark bezuschusste Ausflüge oder Freizeiten angeboten, von der Stadt, oder von Kirchengemeinden. Beim Spielhaus (städtischer Jugendtreff) wird immer nur ein symbolischer Beitrag von 1,50 verlangt.

      Die Kirchengemeinden wollen oft nur die Hälfte der eigentlichen Kosten und sagen, dass fehlendes Geld kein Hindernisgrund dafür sein soll, damit alle mitmachen können. Oft steht auch ein Satz wie" Wir freuen uns über einen Unkostenbeitrag..."

      Normalerweise sind in dem Beitrag auch noch Getränke und Verpflegung enthalten. So haben die Kinder die Möglichkeit, mit anderen Kindern gemeinsam schöne Sachen kennenzulernen, die man sonst als Familie so nicht machen würde.

      LG Lotta
    • Ich finde, dass man auch selber gute Reiseziele finden kann.
      Mittlerweile gibt es sogar echt schöne Urlaube für wenig Geld, das kann man sich auch leisten wenn man knapp bei Kasse ist oder halt ein kleines Budget hat.

      Auch wir haben mal geschaut was wir nächstes Jahr machen können.
      Bisschen Geld haben wir bereits gespart und es kommt auch was dazu aber wir müssen halt trotzdem auf das Geld achten.

      Um etwas günstiger wegzukommen haben wir uns überwiegend im Internet schlau gemacht.

      Dort sind wir auch auf reisedeals.com/ gestoßen.
      Wir waren echt erleichtert als wir die Preise gesehen haben, dazu sind die Reiseziele echt der Hammer.

      Man muss sich also nicht immer auf die Stadt oder andere Angebote verlassen.
    • Es gibt auch viele Städte, in denen Kinder keinen Eintritt bezahlen müssen oder Familienkarten stark subventioniert werden.

      Das ist mir besonders in Mahdeburg aufgefallen.
      Zum Beispiel haben im Magdeburger Zoo Kinder bis 15 Jahre freien Eintritt. Oder es gibt sehr günstige Familienkarten, auch für Alleinerziehende und ihre Kinder. Dann kostet ein Museumsbesuch oder beispielsweise der Eintritt in den Elbauenpark mit Schmetterlingshaus und Mittmachmuseum für die ganze Familie weniger als sonst eine einzelne Kinokarte.
    • Wir waren jetzt im Magdeburger Zoo, ein Erwachsener und drei Kinder. Der Eintritt kostete für alle zusammen 13,50€.

      Das Naturkundemuseum kostet für Familien mit einem Elternteil und allen Kindern 5€.

      Bei Schiffahrten müssen Kinder auch oft keinen Eintritt bezahlen, wenn ein oder zwei zahlende Erwachsene dabei sind.

      Es gibt in Magdeburg auch mehrere kleine Museen, bei denen der Eintritt frei ist, wie zum Beispiel die Schiffsmühle und tolle Parkanlagen mit schönen Spielplätzen.
    • Bei uns bietet derzeit nur das jugendhaus an einigen Tagen etwas für die kinder an . Da fallen dann Kosten für das Material an.
      Die Fahrten ins Schwimmbad sind komplett abgesagt worden. So bleiben nur wasserspiele im eigenen Garten.

      Die Ausflüge vom Ferien Spaß sind nach wie vor immer gleich ausgebucht. Das geht innerhalb weniger Minuten. Schade finde ich das , dort keine Regelung ist, das alle Kinder mal dran kommen.

      Aber ihr habt da ja wirklich Glück und es klingt nach spass.
      Liebe Grüße
      big_fish
    • Uns gefällt es hier auch sehr gut, Bärbel. Was wirklich ins Geld geht, sind die öffentlichen Verkehrsmittel. Wir versuchen möglichst viel zu Fuß zu erreichen, aber bei heißem Wetter sind mehrere Kilometer einfache Strecke bis zum Ausflugsziel schon sehr mühsam. Da wäre es praktisch, die Fahrräder dabei zu haben. Aber es gibt Gruppentageskarten für 14€, die im gesamten Verkehrsverbund gelten und die wir dann an einigen Tagen nutzen.


      Im Elbauenpark haben wegen Corona nur die Außenanlagen geöffnet, aber dort sind Rutschentürme, Hüpfburgen, Wasserspielplatz, Boulderfelsen, Streichelzoo, schöne Spielplätze und der Eintritt kostet für ein Elternteil mit allen Kindern zusammen 4,50€. Es gibt sogar eine Sommerrodelbahn, aber die kostet nochmal 1€ pro Fahrt.

      Dass bei Euch die Ausflüge vom Ferienspaß immer gleich ausgebucht sind, ist wirklich ärgerlich, big fish. Vielleicht kannst du mal mit den Verantwortlichen sprechen und fragen, ob du deine Kinder vormerken lassen kannst.

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."