spielerisch Geld sparen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • spielerisch Geld sparen

      Heute waren in der Rheinzeitung ganz viele Geldspartipps. Manche gut umsetzbar, andere nur für Besserverdiener.

      52 Wochen Challenge: Wenn man jede Woche den Betrag zurücklegt, der der Kalenderwoche entspricht, hat man am Ende des Jahres 1372 Euro gespart. Das ist zu Jahresbeginn ja noch machbar. Gegen Jahresende geht da gar nichts mehr.

      5- Euro Trick:
      Alle 5 Euro Scheine beiseitelegen und sparen.Das kann man natürlich auch mit anderen Zahlen machen.

      Bezahl dich selbst: Jeden Monat 20 Euro auf ein Tagesgeldkonto einzahlen.

      bewusster einkaufen: Statt Spontaneinkauf 30 Tage überlegen, ob man das, was man haben möchte wirklich braucht.

      preisbewusst leben: Jedes Jahr Strom- und Gasanbieter checken.

      Auch wenn man nur alle 1- und 2 Cent Münzen in ein Glas tut, kommen nach einiger Zeit 10 Euro zusammen.

      LG Lotta

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."