milch???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • hallo
      hab mal ne frage.
      eileen trinkt ja keine milch aus der Flasche bzw. überhaupt trinkt sie die nicht-also die folgemilch stufe 2
      nun muss sie aber morgens frühstücken .
      ich habe ihr nach ihrer Krankheit abendbrei gegeben,den soll sie aber abends haben,
      nun hab ich bilcher müsli von hipp gekauft,das wird mit wasser gemacht und ein halben früchteglas,davon hat sie 3 löffel gegessen-es schmeckt :blerg:

      nun kann man das auch mit milch zubereiten.ich habe aber gehört das Babys unter 1 jahr keine Kuhmilch sollen.
      hab ihr deswegen freitag hipp kindermilch gekauft extra für kinder 2,19 euro 1 liter,das ist voll teuer.
      davon brauch sie ja nur täglich 150 ml für das müsli.das bekommt sie seit gestern und sie isst es :thumbup:
      also 150 ml milch abkochen .abkühlen lassen 2-3 esslöffel müsli da rein fertig. lecker :essen:

      mittags bekommt sie normales essen-

      und abends brei mit frischen obst-mal ne banane drinne zermanscht -mal ein apfel gerieben

      kann ich ihr nicht normale kuhmilch machen?? die kostets nur 0,50 cent und haben wir eh im haus??????????
      hat jemand ahnung???????????
      lg angel :love:

      Hilf den Schwachen ,wenn du stark bist.Respektiere die Alten, wenn du jung bist.Schenk Freude an die Traurigen ,wenn du fröhlich bist.
      Denn es kommt der Tag in deinem Leben ,an dem du selbst schwach ,alt und traurig bist
    • Hmmmm gute Frage. Also ich kann dir nur sagen, dass wir immer nur normale H-Milch gegeben hatten. Ob bei der grossen oder der Kleinen.
      DIe haben beide ab 6 Monaten selbstgekochten Griesbrei und Puddings bekommen. Ich hab immer mit 1,5 % H-Milch gekocht.

      Manu^^
    • Kinder unter 1 Jahr sollen keine Kuhmilch trinken, da es zu einer Lactoseintolleranz kommen kann, ausserdem enthält Kuhmilch nicht genügend Kalzium und Eisen und gerade Kalzium ist für die Knochen und Zähne wichtig.

      Die Milch von Hipp ist schon sehr teuer und wenn sie nur 150 ml davon benötigt wirst du die Milch nicht ganz verbrauchen, da sie geöffnet nach 3 Tagen nicht mehr verbraucht werden darf.



      LG

      anni38 :sonne
    • Gib ihr doch morgens auch einen Brei, z.B von Milupa, der wird nur mit Wasser zubereitet und enthält alle wichtigen Nährstoffe, am abend dann lieber einen Vollkornbrei geben, der sättigt mehr.



      Hast du mal versucht , ob Eileen schon Brot essen mag ( ohne Kruste) und um den Kalziumgehalt auszugleichen kannst du Pudding, Quark oder Joghurt als Zwischenmahlzeit geben.



      Wenn Eileen aber gar keine Milch mehr trinken möchte, kannst du sie auch weglassen, Kalzium und Eisen, sind auch in anderen Produkten enthalten und wenn sie Mittags normal bei euch isst, dann reicht das auch.



      LG

      anni38 :sonne
    • Ja es gibt eine Alternative.............

      ............die Milch die sonst zum Fläschchen gibst, die kannst du dann auch für den Abendbrei geben. Ich aber muß sagen, das der Abendbrei soweit ich weis schon Milchpulver enthält und du da nur noch abgekochtes Wasser zugeben musst. Denk auch an die übermäßige Kalorienzufuhr! Denn wenn dort schon Milchpulver enthalten ist und du noch die Fläschchenmilch zugibst, na meine Herren........

      Unser Sohn ist fast genau so alt wie deine Eileen und Bircher Müsli hatten wir auch schon mal und das hatte definitiv auch dieses Milchpulver mit drin. Bircher Müsli heist es ja nur deshalb, weil dort u. a. Fruchtstückchen und Haferflocken enthalten sind. Bitte aber noch keine Kuhmilch, die Eiweiße sind für Eileen noch nicht so gut, erst mit etwa einem Jahr.

      Wäre jetzt mein Vorschlag dazu ;)

      LG Sandra :sonne
    • und um den Kalziumgehalt auszugleichen kannst du Pudding, Quark oder Joghurt als Zwischenmahlzeit geben.

      da ist doch auch milch drinne???
      meinst du fruchtzwerge????

      brot will sie noch nicht :)

      lg angel :love:

      Hilf den Schwachen ,wenn du stark bist.Respektiere die Alten, wenn du jung bist.Schenk Freude an die Traurigen ,wenn du fröhlich bist.
      Denn es kommt der Tag in deinem Leben ,an dem du selbst schwach ,alt und traurig bist
    • nun nochmal für ganz blöde.einige machen ihren babya ja pomps ,oder kölln flocken oder wie das heisst,
      wird das nicht auch mit milch gemacht???
      lg angel :love:

      Hilf den Schwachen ,wenn du stark bist.Respektiere die Alten, wenn du jung bist.Schenk Freude an die Traurigen ,wenn du fröhlich bist.
      Denn es kommt der Tag in deinem Leben ,an dem du selbst schwach ,alt und traurig bist
    • Angel,



      wenn du die fertige Hipp Kindermilch kaufst, dann könntest du auch das Milchpulver kaufen, 150 ml mit Wasser anrühren und dann das Müsli zugeben. Das kommt bestimmt günstiger und ist geschmacklich sicherlich fast gleich.



      Ich war mit Marlene kurz vor ihrem ersten Geburtstag beim Kinderarzt zur U6 und da wurde mir gesagt, ich könnte jetzt mit Kuhmilch anfangen.



      Liebe Grüße



      freshmum
    • laktose.net/laktoseintoleranz-symptome.html
      hab ich gerade gefunden
      der 2.absatz passt zu mir.

      Andere Beschwerden - Laktoseintoleranz

      •Kopfschmerzen
      •Schlafstörungen
      •Unruhe
      •Müdigkeit
      :hmm:
      lg angel :love:

      Hilf den Schwachen ,wenn du stark bist.Respektiere die Alten, wenn du jung bist.Schenk Freude an die Traurigen ,wenn du fröhlich bist.
      Denn es kommt der Tag in deinem Leben ,an dem du selbst schwach ,alt und traurig bist
    • In Joghurt, Pudding usw. ist natürlich auch Kuhmilch drin, aber das ist schon was anderes als Kuhmilch pur zu geben. Auf Fruchtzwerge würde ich ersteinmal verzichten, auch wenn draufsteht das es sich um natürliche Süße handelt ist dort zuviel Stärke und Zucker drin. Es gibt auch Laktosefreie Milch, das ist richtig, aber dann kannst du auch bei der Hipp Milch bleiben, ist kein allzugroßer Preisunterschied, achja Sojamilch geht auch, aber wie die schmeckt und was die kostet das kann ich dir nicht sagen.



      LG

      anni38 :sonne
    • :D manu
      die haben aus der flasche getrunken die milch :D
      sonst hätte ich ja einen plan.
      aber so :hmm:

      eileen trinkt die nicht aus der flasche aus den becher .nichts.

      ich habe ja milupa folgemilch hier extra mit vanille geschmack,aber sie will nicht.

      @frehmum ja das habe ich auch überlegt ,aber das sind doch zuviel kalorien oder????

      lg angel :love:
      soja milch kann man nehmen???????????????????
      ich mag die :)

      Hilf den Schwachen ,wenn du stark bist.Respektiere die Alten, wenn du jung bist.Schenk Freude an die Traurigen ,wenn du fröhlich bist.
      Denn es kommt der Tag in deinem Leben ,an dem du selbst schwach ,alt und traurig bist
    • Ich habe das Pulver von Aptamil. Soweit ich weiß, haben da 100 ml ca. 70 kcal und 100 ml frische Vollmilch (habe gerade auf unsere Packung geschaut) 64 kcal. Soviel macht das auf jeden Fall nicht aus. Und wenn du das Pulver mit dem Müsli anrührst, brauchst du ja auch weniger Milch, als wenn du eine ganze Flasche mit 240 ml gibst.
    • Milch oder Nicht-Milch... das ist genau so ein Streitthema wie "Beikost ab wann" und "Stillen oder Flaschenkind"
      wenns um Babyernährung geht :D Wenn Ihr in Eurer Familie nicht großartig unter Allergien leidet, würde ich
      schon in Eileens Alter mit Milch anfangen, also die Breie damit zubereiten. Es sollten nicht mehr als 200 ml Vollmilch
      am Tag sein weil, wie schon gesagt wurde, das tierische Eiweiß nicht gut für die Nieren ist.

      Hier ist ein Bericht aus einer Apothekenrundschau: paradisi.de/Health_und_Ernaehr…Babynahrung/News/2144.php
      da steht sogar drin, dass selbst allergiegefährdete Babies Milch haben dürfen.
    • Benutzer online 6

      6 Besucher

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."