mittag essen babys

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • mittag essen babys

      huhu
      hab mal ne frage.
      eileen hat heute beim essen nach 5 löffeln normal gegessen ab den 6 .löffel immer das essen ausgespuckt bzw.mit der zunge so gemacht das alles wie tröpfchen überall verteilt war und hat dabei gelacht.
      ich habe es danach wieder versucht aber sie hat fleissig weiter gemacht.
      was würdet ihr machen? ich meine sie muss ja essen.
      lg angel :love:

      Hilf den Schwachen ,wenn du stark bist.Respektiere die Alten, wenn du jung bist.Schenk Freude an die Traurigen ,wenn du fröhlich bist.
      Denn es kommt der Tag in deinem Leben ,an dem du selbst schwach ,alt und traurig bist
    • Und halb verhungert sieht sie ja nicht gerade aus

      nee das wirklich nicht,nicht mal annährend :phat:
      nur ist das jetzt blöd dann jammert sie bestimmt unterwegs,weil sie hunger hat,ihr kann man ja nicht erklären ,das es nichts gibt ,wenn die nicht auf isst.
      sie hat ja nicht mal die hälfte gegessen.

      lg angel :love:

      Hilf den Schwachen ,wenn du stark bist.Respektiere die Alten, wenn du jung bist.Schenk Freude an die Traurigen ,wenn du fröhlich bist.
      Denn es kommt der Tag in deinem Leben ,an dem du selbst schwach ,alt und traurig bist
    • das hatte ich bei den jungs auch , die ersten löffel gingen immer gut und wenn sie nicht mehr mochten wurde rumgespielt ;)
      ich habe es einfach locker gesehen und sie dabei nicht unter druck gesetzt und es nicht versucht reinzuzwingen .die kleinen hohlen sich schon das was sie brauchen ,vielleicht zwischendurch mal nen obstgläschen oder fruchtmus geben .
      bei elias, brauchte ich gar nicht groß mit gläschen ankommen , der hat immer viel lieber kartoffeln mit gemüse (zerdruckt,ganz ganz wenig gesalzen )gemüffelt .
    • hallo
      ja sie macht so wie tausend tröpfchen ,also ich weiss nicht wie ich das nennen soll.hoffe ihr wisst wie ich das meine,so das überall kleine essen tropfen rumfliegen.

      lg angel :love:

      Hilf den Schwachen ,wenn du stark bist.Respektiere die Alten, wenn du jung bist.Schenk Freude an die Traurigen ,wenn du fröhlich bist.
      Denn es kommt der Tag in deinem Leben ,an dem du selbst schwach ,alt und traurig bist
    • Angel schrieb:

      nur ist das jetzt blöd dann jammert sie bestimmt unterwegs


      Wenn sie Mittags wirklich nciht genug isst und Du dann mit ihr raus möchtest... einfach Butterkekse oder ein trocknes Brötchen mitnehmen. Das kann sie unterwegs dann "lutschen". Und sobald sie erste Zähnchen hat, dann kann es auch ein Stückchen Apfel sein. So habe ich das bei meinen Kids immer gemacht, wenn sie ca. 6 Monate alt waren.
    • hi tears
      eileen hat nicht ein zahn :dos:
      die ärztin sagt im nächsten monat reiswaffeln zum lutschen,weil sie ja eh etwas mehr ist.
      aber ohne zähne alles???
      lg angel :love:

      Hilf den Schwachen ,wenn du stark bist.Respektiere die Alten, wenn du jung bist.Schenk Freude an die Traurigen ,wenn du fröhlich bist.
      Denn es kommt der Tag in deinem Leben ,an dem du selbst schwach ,alt und traurig bist
    • Oder eben Reiswaffeln ist auch ok... die haben meine nur nie gemocht :rolleyes:

      Klar alles ohne Zähne... die Kids in dem Alter lutschen das dann immer. Sie sehen dann zwar teilweise aus wie ein kleines Schweinchen... aber dafür gibt es ja Feuchttücher oder einen nassen Waschlappen.
    • hallo
      ok versuche ich mal :)
      bei den grossen hatte ich nie probleme mit essen und trinken.oder hab ich das nur vergessen??
      naja wir werden sehen,vom fleisch wird sie nicht fallen,
      lg angel :love:

      Hilf den Schwachen ,wenn du stark bist.Respektiere die Alten, wenn du jung bist.Schenk Freude an die Traurigen ,wenn du fröhlich bist.
      Denn es kommt der Tag in deinem Leben ,an dem du selbst schwach ,alt und traurig bist
    • Meine kleine ist jetzt fast 5 Monate , sie bekommt regulär ihre Milch 6 uhr , 10 uhr , 16 uhr und 24 Uhr um 13 Uhr bekommt sie ein Gläschen oder Babyjoghurt .
      Abends gibt es dann ein warmes Gläschen , manchmal variiert das auch , das sie Mittags warm und abends kalt ißt.

      Sie hat auch Phasen da will sie nur 4 Löffelchen mit Brei bisschen Karotten oder Apfelschorle [ beides für Babys ab und nach dem 4 Monat ] und dann schläft sie.
      Wenn sie nicht gut ißt kann es passieren sie kommt mit der nächsten Mahlzeit früher .
      Wenn wir unterwegs sind , dann habe ich eine Flasche mit Saft für sie und einen Apfel-Zwieback oder Grieß-Vanille Brei dabei , die kann man zuschrauben , und wenn sie nur 3 Löffel ißt dann gibt es das angerissene Gläschen zum Abendessen.

      Meine mag Pute nicht aber ich werf kein Gläschen weg weil sie es nicht will wenn es angerissen ist.
      Habe raus gefunden das Pute trocken ist der Brei dann recht stopft.
      Also mache ich immer einmal Karotte , einmal Pute auf leere je ein halbes Gläschen in eine Schüssel und die angerissenen gehen sofort in den Kühlschrank , dort halten sie sich geöffnet denke 24 Stunden.
      Ich mische dann Karotten und Putenbrei , denn die Karotte frischt den Geschmack auf und das ißt meine kleine.
      Der Babygrießbrei ist recht süß und relativ stopfend , da nehm ich immer Babyfrüchtemus dazu und füttere immer erst Grieß dann Mus , im wechsel , mittlerweile ißt sie sehr gut.
      Aber wo sie richtig sauer wird , aber dermaßen ungemütlich , wenn Mutti neben ihr sitzt und wagt nach 12 Stunden ohne Zeit zum essen eine Schnitte zu essen und ihr nichts zu geben , da heult sie los wie verrückt , rudert mit den Armen und stämmt die Beinchen in den Boden und schiebt sich nach hinten weg. ;( Ich glaub ich werd bald im Flur essen

      Vielleicht mag deine Maus Babymus , Früchtemus , das sind kleine und wenn sie da nur 6 Löffel ißt dann ist es nicht so derbe wie wenn sie bei einem 180 Gramm Gläschen kaum was ißt.
      Das Mus kannst du dann selbst noch essen da wirst auch noch satt :D
    • @farasha

      eileen wird morgens gestillt.
      dann vormittags
      mittags gibt es ein gläschen
      nachmittags ein obstglas

      abends brei

      vorm schlafen gestillt,dann schläft sie besser.
      leider hab ich immer noch schwierigkeiten mit ihr wegen einer flasche die will sie zwar, aber richtig draus trinken tut sie nicht,sie will immer die grossen flaschen oder becher aus denen wir trinken.da verschluckt sie sich aber,
      ich möchte ja aufhören zu stillen.bin ja froh das es nur noch morgens.vormittags und spät abends ist,so hat sie wenigstens flüssigkeit.
      sobald sie ordentlich aus der flasche trinkt ,kann ich ihr auch milch machen und auf das stillen verzichten,es nervt nämlich langsam.

      brei isst sie sehr gerne :)
      lg angel :love:

      Hilf den Schwachen ,wenn du stark bist.Respektiere die Alten, wenn du jung bist.Schenk Freude an die Traurigen ,wenn du fröhlich bist.
      Denn es kommt der Tag in deinem Leben ,an dem du selbst schwach ,alt und traurig bist
    • Butterkekse haben bei uns immer zu den Süßigkeiten gezählt und waren keine Zwischenmahlzeit. Reiswaffeln halte ich da für deutlich geeigneter. Und wenn sie Hunger hat, isst sie das auch. Und zum Trinken reicht Wasser. Apfelsaftschorle jedenfalls macht satt und ist auch nicht so toll für die Zähne.

      LG BellA
    • Ja das kenne ich von einigen stillenden Mamas die wie ich im Januar ein Baby entbunden haben , das die Stillkinder sich teilweise mit den Flaschen schwer tun .
      Da muss man durchhalten , ich denke sie braucht ihre Zeit.

      Vielleicht ansonnsten die Hebamme um Rat fragen , aber ich denke wenn du dran bleibst und Geduld hast wird auch sie sich an die Flasche gewöhnen.
    • Also die Schorlen sind ja von Babyfirmen und keine normalen wie sie wir trinken , und es steht deutlich bei allen drauf , das es natürliche Süße ist von den Früchten , und nichts mit Zusätzen.
      Mein Mann kauft Bio Säfte und Bio Gläschen wenn er der Meinung ist das zuviel Zusatzstoffe auf dem normalen Glas oder dem Saft steht .
    • @Farasha: Ich meinte nicht irgendwelche Zusätze in Apfelsaftschorle, die die Zähne schädigen, sondern die Fruchtsüße an sich, das ist das Gleiche bei purem Apfelsaft. Das heißt natürlich nicht, dass Apfelsaft ungesund ist, sondern nur, dass es nicht verteilt über einen längeren Zeitraum bzw. immer wieder zwischendurch gegeben werden sollte. Unsere Kinder bekommen zu den Mahlzeiten, wenn sie wollen, Säfte bzw. Schorlen, zwischendurch aber Mineralwasser (sie sind jetzt aber schon größer).

      Man darf ja auch nicht vergessen, dass die Zähne schon geschädigt werden können, bevor sie überhaupt zu sehen sind.

      Ich habe meine Kinder gestillt und habe gar nicht erst versucht, sie an Fläschchen zu gewöhnen. Nach dem Stillen (also nach 6 bzw. 7 Monaten) haben sie aus einem Trinklernbecher getrunken; anfangs noch sehr wenig, aber da wurden sie 1. zusätzlich gestillt, 2. enthält der Brei bzw. die Gläschennahrung auch viel Flüssigkeit.

      LG BellA
    • meine bekommt verdünnt die Säfte zu den Breimahlzeiten.

      Und wenn es halt warm ist biete ich es ihr immer wieder an , da sie als es so drückend war Fieber immer bekam.
      Mit der Flasche so zum Dauernuckeln lass ich nich zu sie bekommt sie weder mit ins Bett noch lass ich sie einfach beim spielen daran rum zuppeln wie sie Laune hat.
    • Hallo Angel,
      Dino hat in dem Alter auch nur löffelweise Brei gegessen. Er bekam in der Früh und am Abend Fläschchen, vormittags und nachmittags Obst-Getreidebrei und mittags Gemüse mit Fleisch pürriert und danach ein halbes Fläschchen, da er auch nur so 5-6 Löffel gegessen hat. Wasser hat er erst richtig mit ca. 8 Monaten getrunken, vorher waren es einzelne ml. Karotte war bei Dino zuerst eine Katastrophe, da er davon Verstopfung bekam. Reiswaffeln hat Dino erst mit 11-12 Monaten gegessen, er hatte lange nur 2 Zähne. Butterkeks hat er bis jetzt überhaupt nicht bekommen.
      Nur eine dumme Frage, gebt ihr alle fertige Gläschen? Ich habe für Dino fast immer alles frisch gemacht, mir waren die Gläschen einfach zu teuer, außerdem stand Dino nie drauf. Wenn wir unterwegs sind, isst er max. 5-6 Löffel von einem Gläschen und dann will er bei uns mitessen (Aziz bekommt immer das restl. Gläschen :rolleyes: ).
      Lg Iris

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."