Brauche ein paar Ideen für den 5. Geburtstag meiner Jüngsten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Brauche ein paar Ideen für den 5. Geburtstag meiner Jüngsten

      Hallo ihr Lieben,

      wie ihr wisst wird mein kleiner Zwerg Anfang Juni 5 Jahre alt. Und ich habe ihr versprochen das sie ihren Geburtstag diesmal mit Freunden feiern darf.
      Nun bin ich am überlegen was ich am besten mit den Zwergen machen kann. Soll natürlich am besten nichts bis fast nichts kosten.

      Mein Mann wird an dem Tag nicht zu Hause sein, da er sich mit den anderen Betreuern den Zeltplatz fürs Zeltlager anschauen wird. Und alle anderen Wochenenden im Juni sind mit irgendwelchen Feuerwehr-, Kindergarten- und Schulfesten voll. Dafür hat mir mein großes Töchterchen ihre Hilfe zugesichert.

      Ich hatte mir überlegt mit den Kindern, sofern das Wetter mitspielt, in den Wald zu gehen und dort auch zu Picknicken. Picknick soll eigentlich aus Brezeln, Würstchen und ein wenig Rohkost bestehen. Vielleicht noch Muffins oder so.
      Soweit so gut. Nur was im Wald mit den Kids machen?? Hat da jemand vielleicht eine zündende Idee? Die Kids sind alle zwischen 3 und 4 Jahre alt. Denke mal das es 4-5 Kinder werden.
      Vielleicht hat jemand von Euch auch noch andere preiswerte Ideen fürs Picknick. Nehme auch gerne noch andere Ideen als Spaziergang und Picknick entgegen.

      Lg Donty
    • Du könntest einen Wettbewerb veranstalten.... wer findet den größten Tannenzapfen, wer den längsten Grashalm, den kleinsten Stein, die bunteste Feder, das ungewöhnlichste Blatt... oder oder oder.... da sind die Kids erst mal ne Weile gut beschäftigt. Am besten, Du gibst einen überschaubaren Bereich an, in dem sie suchen dürfen - ich hab das mal mit Kindern gemacht und es ist supergut angekommen - der gewinner bekommt jeweils einen kleinen Preis. Vielleicht reicht sogar schon eine (vorher vorbereitete) Urkunde oder ein Orden aus Bierdeckeln - da sind die auch immer stolz :) Dann noch ein Picknick, wie du vorgeschlagen hast und ruckzuck ist der Nachmittag herum ;)

      lg, doro
    • Den Vorschlag von Dorothee finde ich gut.
      So Kleine freuen sich auch über Kreisspiele wie Plumpssack, oder Lieder die sie kennen die man auch im Kreis stattfinden lassen kann. Als wir vor Kurzem Besuch hatten waren die 3 Kids happy über 1,2,3 im Sauseschritt usw. von uns Muttis gemeinsam mit ihnen gesungen.
      Was Du auch machen könntest mit ihnen Kegeln spielen, entweder mit so Kinderkegeln, oder selber was als Kegeln basteln.

      Das sind jetzt erstmal die Sachen die mir einfallen die auch im freiem stattfinden könnten.
    • Hallo Donty,
      find ich toll was Du vor hast. Im Wald kommen von selbst den Kindern ganz viele Ideen. Ameisenhaufen erkunden z.B. die Kinder ein Taschentuch darauf legen lassen, bischen warten und die Kinder die Ameisensäure riechen lassen, gerade im Wald gibt es tolle unbekannte Gerüche. Unsere lieben Geruchspiele, verschiedene Moosarten entdecken und fühlen, Baumstamm Wettlaufen, Männchen aus Tannenzapfen basteln. Tannenzapfelaufen (wie Eierlauf) . Du wirst sehen die Zeit vergeht im Flug.

      Hier ist noch ein Link:
      praxis-jugendarbeit.de/spieles…piele-spiele-im-wald.html
    • Hallo,

      dank Euch schonmal für die Tipps.
      An Schnitzeljagd hatte ich auch schon gedacht, ich denke aber das sie dafür noch ein wenig klein sind. Das kann ich dann in 1 bis 2 Jahren machen ;).
      Die Idee von Doro gefällt mir super :D, ich denke das werde ich aufgreifen. Und auch der Tannzapfenlauf ist klasse :lol:, das ich darauf nicht gekommen bin. Dann werd ich mich die nächsten Zeit mal auf die Suche nach einer geeigneten Strecke mit schönem Picknickplatz machen, soll ja für die Kleinen auch nicht zu weit sein. Mal schauen vielleicht kann ich auch noch einen Spielplatz mit einbauen.
      Bei schlechtem Wetter werde ich sowas wie Topfschlagen, Bechermemory usw. machen. wobei ich hoffe das es schönes Wetter ist, zumindestens ohne Regen. Der Rest ist mir egal :D
    • Mal son Vorschlag von mir ,das hatte ich letztes jahr mit meiner tochter und dessen freundin so ganz spontan veranstaltet*gg
      Ich habe mir eine Geschichte asugedacht die vom Froschkönig handelte.D.h. wir haben diesen im Park (wunder schön angeledes Waldstück mit viel Baum aleen, figuren somer frühling herbst udn winter .Es gab also sehr vieles zu endecken .Doch am meisten hat es ihnen spaß gemacht imerm wieder den froschkönig zu suchen.Zum Schluss sind wir auf den angrenzenten Spielplatz wir haben zwar kein Froschkönig gefunden ,aber dennoch hatten die zwei mächtig viel spaß und zu endecken .Vieleicht kanst du sowas in der art ja mit einbinden und das Picknick dan nutzen um des rätsles lösung oder den gefundnen gegenstand eben zu zeigen .Mein tipp dazu ist noch dieser die Geschichten etwas über den wald z.b erzählen .es gibt sicher nee menge geschichten über dieses wäldchen das ihr beuschen werdet.So lernen sie noch was dazu und macht nee menge spaß.Am ende würde ich z.b. malvorlagen den kitz mitgeben .Ich weis nicht aber irhgendwie finde ich das Geburtstage so gestaltet werden das die kinder die kommen beschenkt werden(hat für mich das gefühl ihr kinder müst zur partykommen damitdas geburtstagskind nicht traurig ist .ala bestechnung)
      Eigentlich soltle das ja ein fest sein für das geburtstags kind das eigentlich ein wunderschönen tag ereben sollte .
      In meiner Kindheit wurde Geburtstage meist so gefeiert das am tag viele Spiele gespielt wurden z.b. fuchs du hast den schwanz gestohlen.Völkerball ,brennball oder aber andere gemeinschafst spielchen.kinder die gekommen sidn ahebn was mitgebracht aber wurden nicht am selben tag mit andern geschenken (weil sie da waren) beschenkt.Nach hause genommen hatten alle kinder ein super schöner Spiele nachmittags erlebnis tag .Da durfte kuchen oder Würstchenwettessen nicht fehlen.
      Tja da wir aber auch mit der zeit gehen müssen udn es meist vorasugesetzt wird das ein kind den wenns zur geburtstag war was mitbringt,müssen wir den auch mitmachen .Aber die zeiten in meiner kindheit zu feiern, fand ich ihrgendwie viel schöner und lustiger.Pivknik mäsig fällt mir noch ein Blumen kränze basteln.Wünsche den dan noch ein shcönes geburtstags Wetter und das es da nicht Regnet :sonne
    • Hallo,

      mir fiel noch eine "Schatzsuche" ein. Da Dir deine grosse Tochter ja helfen wird, könntet ihr kleine Hinweis Schilder verstecken, wo man den nächsten Hinweis findet oder eine Aufgabe drauf schreiben. Zu Beginn bekomt jedes Kind eine Schatzkarte - wo eine Strecke eingezeichnet ist und irgendwo ein X = Schatz.
      Das würde bestimmt auch Spass machen.
    • die Idee find ich auch gut :) das macht bestimmt auch Riesenspass!


      Donty ;) ich würd bei den ganzen vorgeschlagenen Aktionen den eingeladenen Kindern oder deren Müttern sagen, dass sie ihren Sprösslingen nicht das rosaweisse Sonntagskleidchen anziehen sollen ;) ;) ;) :party: und auch nicht die weissen Sandalettchen :lol:


      lg, doro
    • Meine Kinder sind schon etwas Älter

      Und hatten als Geburtstags Picknick / Ausflüge

      Käsewürfel, Fleischwurst /Fleischkäse Würfel, Mini Würstchen, Cocktail Tomaten, Hackbällchen, Toastbrot in Würfel geschnitten, Paprika Stückchen, Karotten Sticks, Trauben

      Und etwas Später Wassermelonen stücke, Salzstangen, Erdnussflips, Erdnüsse, Gummibärchen

      Mini Windbeutel und Mini Berliner .

      Und als Spiele Schatzsuche und Gegenstände ertasten (zum gleich essen)


      Lg.sunshine_351
    • Hallo Donty,

      ich würde garnicht so viel planen. Die Idee mit dem Picknick im Wlad ist super. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass so kleine Kinder kaum Interesse an einem durchgeplanten Nachmittag haben. Gerburtstagsspiele wurden bei uns erst so mit 7 rum interesant. Vorher haben sie miteinander gespielt und ich denke, sie werden im Wald viel entdecken. Da sind die Vorschläge von Doro echt gut.
    • Hi,
      also ich kaufe immer bunte Luftballon, die gehört für mich einfach dazu und eine schöne Geburtstagstorte darf natürlich auch nicht fehlen, die backe ich aber meistens selbst. Was für mich auch noch sehr wichtig ist, ist eine schöne Tischdekoration. Die bestelle ich in den letzten Jahren für jeden Geburtstag hier tischbox.de/feste-events/geburtstag , da ich bei dem Anbieter eine tolle Auswahl gefunden habe. Ich kaufe dort auch Tischdeko für die Geburtstage von uns Erwachsenen.
      Sonst dürfen noch verschiedene Spiel nicht fehlen und einfach genug Getränke und Süßigkeiten für die Kleinen.
      Liebe Grüße
    • Hallo Lara,
      ich habe gerade auf der Seite von Tischbox geschaut. die haben ja wirklich sehr schöne, ausgefallene Sachen. :)

      Ich muss aber sagen, dass ich die Preise ziemlich hoch fand. Das sind ja teurere Preise als bei Jako-o.jako-o.de/produkte-geburtstag-…-o-87-teilig--037055.html Ich kann für eine Geburtstagsset für eine Feier mit 6 Kindern nicht 20- 25€ ausgeben.

      Wenn man nicht selber basteln möchte, gibt es auch günstigere Deko bie KIK, TEDI oder Zeemann oderToys`R us.

      Wir sind dazu übergegangen, wiederverwendbar Deko zu verwenden. Kunststoffgeschirr gibt es bei IKEA, Geburtstagsgirlanden kann man, wenn man sie vorsichtig abmacht, wiederverwenden. Wenn man sich einmal die Zeit nimmt und eine Girlande aus Stoffresten bastelt, hält die jahrelang.

      LG Lotta

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."