Pädagogisch oder pervers? Kleine Mädchen sollen Puppe stillen !!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pädagogisch oder pervers? Kleine Mädchen sollen Puppe stillen !!!

      Ich hab beim stöbern im WWW mal wieder was, was ich finde, völlig beklopptes gefunden ...

      hierbei handelt es sich um eine Puppe für Kinder die kleine Kinder "stillen" sollen: also die Puppe macht die entsprechenden Mundbewegungen und Geräusche ... ich frag mich echt wer solches Spielzeug entwickelt und vorallem was er sich dabei denkt ????

      Mal im Ernst würdet ihr euren Kindern so ne Puppe kaufen ??? Also ich würde sie noch nicht mal geschenkt bekommen wollen (billig ist das Ding ja auch nicht) ... Ich mein vielleicht täusch ich mich ja auch und ihr sagt bor wie geil ... muss mein Kind haben ...

      Ach so hier noch der Link:

      bild.de/ratgeber/kind-familie/…-ueben-18955902.bild.html
    • Ja dann war ich wohl schon mit 4 Jahren pervers und meine Töchter in dem Alter auch.
      Ich habe noch jüngere Geschwister, genauso wie meine Älteste auch. Die Kinder sehen wie Mama das Baby stillt und legen ihre Puppen auch an die Brust.
      OK die machten früher keine Geräusche. Ob man sich daran jetzt stören sollte? Na wer was sucht, wird was finden. Zu meiner Zeit machten die ganzen Spielsachen noch keine Geräusche, heutzutage jedes kleine Auto.
      Das ist nun mal der Fortschritt, den man natürlich nicht mitmachen muß.
      Ständig wird überall gleich was perveres gesehen, auch das kann man übertreiben.
      Gibt natürlich auch Leute mit zu viel Langeweile.
    • Zukunfts*Mama schrieb:

      und ihr sagt bor wie geil ... muss mein Kind haben ...


      ja muß ich haben,für meine Mädels ,,,,,,,,,,die sind 18 und 19 Jahre alt :lol:

      also echt,ich denke das müßen die Eltern selber entscheiden,direkt pervers find ich das nun nicht,
      die Puppen nuckeln ja dann an einem mitgelieferten Lätzchen mit Blümchen in der Form von ihr wißt schon drann...blöd ist es wenn das Lätzchen verloren geht,woran nuckelt die Puppe dann?? :verwirrt: :hechel:

      lg von mutsch
    • Was gab es nicht schon alles an verrücktem Spielzeug, Barbies die Schwanger waren, anatomisch sehr korrekte Barbiemänner...



      Jetzt eine Babypuppe die Muttermilch trinkt, wer es braucht okay.



      Man kann die Sache aber auch von einer ganz anderen Seite sehen, der Trend zum Stillen geht doch eindeutig zurück und wenn den Mädchen diese Art der Fütterung nahe gelegt wird...



      Längerfristig gesehen kommt es irgendwann den "echten" Babys zu gute. :love:



      Aber pervers finde ich es nicht, der Trend geht doch immer mehr zu realem Spielzeug. Die Mädchen wollen wie ihre Mütter sein, schaut euch doch nur mal die Kleidung an, was Mama trägt gibt es auch in der mini Ausgabe für die Tochter.



      LG

      anni38 :sonne
    • Mmmmhhh ok also steh ich doch mit meiner Meinung eher alleine da ... aber ok damit kann ich leben :threeeyes: ... :winki:

      Ich würde es trotzdem meinem Kind nicht kaufen, klar haben wir früher unsere Puppen auch mal "zu Brust" genommen ... dennoch finde ich das die Zielgruppe hierfür doch etwas sehr jung ist ... klar kann man das Thema so spielerisch ein bissel rüber bringen, aber dafür reicht auch jede andere Otto normal verbraucher Puppe aus ...

      Aber wie gesagt ich kann damit leben ... wenn auch nicht gerade einfach ;(

      P.S. das Pervers hab ich nur so von besagter Zeitung übernommen ... und da ich im WWW gesurft habe kann es auch sein das der Beitrag etwas älter ist ...
    • mutsch schrieb:

      [
      die Puppen nuckeln ja dann an einem mitgelieferten Lätzchen mit Blümchen in der Form von ihr wißt schon drann...blöd ist es wenn das Lätzchen verloren geht,woran nuckelt die Puppe dann?? :verwirrt: :hechel:


      Wenn du dir das Video angesehen hättest, wüßtest du wie es funktioniert.
      In dem Lätzchen, den aufgenähten Blüten, sind Sensoren. Kommt der Mund der Puppe mit den Sensoren in den Blüten in Berührung, macht die Puppe ein Schmatzgeräusch und bewegt den Mund.
      Das ist schon alles was sie kann.

      Und @anni, sie trinkt natürlich auch keine Muttermilch.

      Die Annabell Puppe funktioniert genauso. Nur das die nicht die Idee mit dem Stillen hatten. Die Puppe bekommt nur Flaschennahrung, bewegt den Mund dabei und schmatzt.
    • Perwers ist wohl das falsche Schlagwort und wird wohl zum Neugierde wecken verwendet .

      Ich würde meinem KInd so eine Puppe nicht kaufen ,ich find die Plastikbomber generell hässlich , aber abstoßend finde ich die auch nicht . Jedes Kind was beim jüngeren Geschwisterkind zuschaut bekommt die Pflege mit und stillen ist das nätürlichste der Welt .
      Die prüden Amis eben ...... da hab ich schon manches mal den Kopf geschüttelt was da so alles verboten und perwers ist .
      Dann wären auch Puppen pervers die Geschlechtsteile haben und eine Windel um bekommen .
    • mutsch schrieb:


      ja muß ich haben,für meine Mädels ,,,,,,,,,,die sind 18 und 19 Jahre alt :lol:
      ...ich auch, damit meine mit 15 es mir nicht nach macht ;)

      Nun mal ganz im Ernst. Ich find die Puppe zwar hässlich, aber nicht pervers. Eher ungewöhnlich, aber alles ungewöhnliche kommt ja irgendwann mal gross raus.

      Manu^^
    • Also ich finde das Wort "Pervers" auch nicht gerade passend.
      @ZukunftsMama: Ja, du hast es nur übernommen, das haben wir gelesen. :winki: Aber ich bin da auch geteilter Meinung und im ersten Moment habe ich auch so gedacht wie du. "Was denken die Leute sich dabei, die sowas erfinden?" Aber jetzt, wo ich dann die anderen Stellungnahmen gelesen habe, bin ich auch ein wenig hin und her gerissen.
      Kaufen würde ich meiner Tochter diese Puppe auch nicht. Finde es auch eher unpassend in dem Alter. Und dieses komische Blümchenlätzchen ist der Lacher schlechthin! :rofl: Da wollen die alles so realistisch wie möglich machem und den Kindern früh die Realität nahe bringen und dann kommen die mit so nem Lätzchen daher! :pillepalle: Mal ehrlich? Das ist doch lachhaft! Dann hätten sie eine Schürze o.ä. beipacken sollen, an denen echt aussehende B...st...wa...en (wusste mir nicht anders zu helfen :ugly: ) dran kleben, die die Puppe auch in den Mund nehmen kann. Also wenn schon denn schon... :thinking:

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."