Trinken bei Kleinkindern

    • na die grossen haben immer tee bekommen und saft.
      aber die haben nachts nicht getrunken
      die waren irgendwie anders :S

      und nun wurde mal gesagt das anchts wasser besser ist wegen zähne putzen,das hat ja gut geklappt,deswegen hab ich hier das nun tagsüber auch gegeben.nur weiss/wusste ich nicht ob das so richtig ist 8|

      lg angel :love:

      Hilf den Schwachen ,wenn du stark bist.Respektiere die Alten, wenn du jung bist.Schenk Freude an die Traurigen ,wenn du fröhlich bist.
      Denn es kommt der Tag in deinem Leben ,an dem du selbst schwach ,alt und traurig bist
    • Zora schrieb:

      Angel, ich wunder mich immer wieder, wie Du Deine zwei größeren Kinder großbekommen hast....

      Natürlich ist Wasser das Beste für Kinder (und auch Erwachsene).


      Manuela1979 schrieb:

      Sandra...du bist ja echt niedlich. manchmal frag ich mich schon, wie Marcel und Caprice so lang überleben konnten


      Sorry :phat: , aber das habe ich mich auch schon oft gefragt,obwaohl ich von klein Kindern keine Ahnung habe --bitte nicht böse sein.


      Bei uns gab es immer Getränke mit Geschmack, demenstsprechend bin ich auch verwöhnt(sieht man auch an meinen Rettungsringen).
      Wasser(mit Kohlensäure) gibt es bei mir nur wenn es warm ist und auf der Arbeit.In Ländern Kenia ,Indien , Italien oder Iran usw. kenne die eigentlich nichts anders ausser Wasser .


      Gruß
    • Engel schrieb:

      Bei uns gab es immer Getränke mit Geschmack, demenstsprechend bin ich auch verwöhnt(sieht man auch an meinen Rettungsringen).

      Das kommt mir bekannt vor Engel! :lol:
      Aber genau deshalb versuche ich es bei meinen Kindern anders zu machen. Bei meinem Großen (7Jahre) brauche ich mir (zumindest momentan) wohl keine Sorgen über Rettungsringe zu machen. :D Aber unsere kleine Ziege isst alles was auch nur irgendwie Geschmack hat. :essen:
      Aber es geht ja auch nicht nur um das Gewicht, sondern schlichtweg um die Zähne. Und da muss ich momentan bei dem Großen etwas mehr drauf achten. Er hatte immer schöne Milchzähne. Aber mittlerweile werden viele seiner Zähne gelblicher. Und was ich voll komisch finde: er hat bestimmt schon seit nem halben Jahr oben eine riesen Zahnlücke!! :golly: Haben nächste Woche alle einen Termin beim Zahnarzt, da werde ich dann mal nachfragen ob es normal ist, dass es so lange dauert bis die nachwachsen! :?:
      Aber nun nochmal zurück zum Thema: Ich muss gestehen, dass ich unseren Kindern auch zu oft Limonade oder Säfte gebe. Aaaaaaaaber... ich arbeite daran. ;) Morgens und abends gibt es schonmal KEIN süßes Zeugs. Entweder Wasser, Milch oder Tee (mit minimal Zucker). Und zum Mittagessen darf es dann doch auch mal ein Glas Orangensprudel o.ä. sein. Wir sind also auf dem besten Weg. :thumbsup:

      Liebe Grüße, Ariane!
    • Benutzer online 1

      1 Besucher

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."