Ostergeschenke.... brauche Euren Rat

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ostergeschenke.... brauche Euren Rat

      Also - ich kenne es nicht, dass Ostern große Geschenke gemacht werden und dass es jetzt auch schon Osterkalender gibt, ähnlich wie Adventskalender, finde ich persönlich doof.
      Bei uns gab es ein Osternest mit süssen Sachen und natürlich wurden Eier gefärbt und versteckt und es gab ein tolles Osterfrühstück. Und ich fand Ostern trotzdem fast noch schöner als Weihnachten :).
      Wenn ich jetzt zu Ostern z.B. kleine Geschenke machen möchte, dann habe ich in erster Linie an einen Schokohasen und kleine bunte Eier gedacht (schoko oder Zucker oder so....) - Gerade hab ich überlegt, ob das allen Recht ist... manche Kinder können keinen Zucker vertragen oder sollen nicht soviel Süsses essen. Frage an die Mütter: wie haltet Ihr das damit? Frage an alle: welche Geschenke macht Ihr zu Ostern und in welchem Umfang?

      Wäre für Tips oder Ideen oder Anregungen sehr dankbar.

      lg, doro
    • hallo doro,meine kinder bekommen süssigkeiten ,kein spielzeug oder so.
      obwohl ich früher auch ne kleinigkeit zu den süssen bekommen habe,aber meine eltern habe auch beide gearbeitet,ich kann mir das nicht leisten noch extra zu ostern was zu kaufen. :love:

      Hilf den Schwachen ,wenn du stark bist.Respektiere die Alten, wenn du jung bist.Schenk Freude an die Traurigen ,wenn du fröhlich bist.
      Denn es kommt der Tag in deinem Leben ,an dem du selbst schwach ,alt und traurig bist
    • Ich muß ganz ehrlich zugeben, zu Ostern gibts bei uns eigentlich so gut wie nichts an Geschenken oder Süßem. Meine Jungs haben beide verschiedene Nahrungsmittelallergien (u.a. bei dem Kleinen Hühnerei) und meine Tochter hat Übergewicht, da hol ich nichts Süßes oder Eier. Wir frühstücken zusammen und machen uns nen schönen Tag, letztes Jahr waren wir über Ostern zur Muki-Kur, davor das Jahr sind wir zu den Großeltern gefahren mit dem Zug.
    • Ich gehe mit meinen beiden Spazieren und dabei lenkt der Große den kleinen ab und verstecke schnell paar Süssigkeiten, macht immer wieder Spass....Die Großen Augen zusehn von den kleinen und am abend koche ich mit dem Großen was er mag... ;)
    • Ich habe richtig schöne Kindheitserinnerungen an Ostern. Wir sind immer ganz früh auf den Friedhof zum Aufstehungsgottesdienst gegangen. Danach gab es dann ein Osterfrühstück, und dann ging die Suche los.
      Jedes der Kinder hat ein kleines Nest bekommen in dem ein Hinweiszettel für das nächste Nest war. So sind wir stundenlang im ganzen Haus herumgerannt bis wir alle kleinen Nester zusammenhatten. Das letzte Nest haben wir dann im Garten von unserern Nachbarn gefunden. Bei uns gab es Süßigkeiten und Ostereier.
    • Bei uns gabs zu Ostern immer ein Nest mit Süßkram und Eiern. Süßkram ist nun reduziert auf einen Schokohasen und statt dessen gibt es eine Kleigkeit .Meinen Dämchen sind ein paar Socken , eine Unterwäsche , Haarspangen , ein Buch , oder auch mal Geld zum Handyaufladen lieber . Außerdem kanns die eine Oma noch immer nicht lassen und schafft Bergeweise Süßigkeiten an. Der anderen Oma hab ich das ganz schnell abgewöhnt . Die nimmt das Geld nun lieber auch für nützliche Kleigkeiten her .
    • Also bei uns gibt es meinst ein Osterhase und ein kleines Geschenk dabei.Leider hatte ich nie so wirklich schönes Ostern,Nikolaus,Weihnachten oder geschweige den Geb. im Heim gab es nicht wirklich was weil eigendlich fast alle Kinder zuhause waren und zuhause war ich leider nie so wirklich willkommen deshalb möchte ich meinen Kindern diese Tage immer so toll wie möglich machen. naja leider klappt es nicht immer aber wir versuchen es doch schon. :love:
    • Hallo,

      bei uns gibt es ein paar kleine Naschis und eine Kleinigkeit (Haarschmuck, kleine Kette usw.). Wir haben bei uns in der Nähe einen sogenannten 1 Euroladen, da bekomme ich solche Sachen für teilweise 1 oder 2 Euro.
      Gesucht wird bei uns je nach Wetter, entweder im Garten oder drinne.

      Lg Donty
    • Dazu fällt mir noch eine ganz tolle Sache ein, die hat meine Oma immer für uns gemacht - ganz billig, aber mit einer Riiiiiiiesenwirkung:

      Sie hat wackelpudding gekocht - in Grün - den hat sie auf eine große Platte gestürzt und grob zerhackt (als Gras)
      dann hat sie roten und gelben Wackelpudding in Eierbecher gefüllt und diese dann in das grüne "Gras" gestürzt - voila - ein Osternest aus Wackelpudding.... wir haben sie dafür geliebt :)

      ist ein bißchen zeitaufwendig, aber mit Garantiefaktor für begeisterte Kinder....

      lg, doro
    • Also bei uns gibt es nur wenig Süßigkeiten. Einen Hasen oder eine kleine Tüte von dem was die Kinder halt so gerne mögen. Diese liegen dann in einem Osterkörbchen und diese stehen auf unserem Wohnzimmertisch. Dann mopse ich mir mal ein paar Zweige, die überragen und es gibt noch einen Osterstrauch.... Dann Osterschmuck dran. Auch gibt es manchmal... ist allerdings schon lange her.... ein Buch, oder Socken, die besonders hübsch sind. Bin da eine Schnäppchenjägerin. Halt nur Kleinigkeiten.

      Das wichtigste ist das Verstecken! Entweder draußen, bei gutem Wetter, oder bei schlechtem Wetter halt in der Wohnung. Das ist der Spaß schlecht hin. Mache auch immer Fotos davon. Sind schöne Erinnerungen für die Kinder. Geht auch mit wenig. Wenns wirklich finanziell nicht drinnen sitzt, dann bastle oder male ich den Kindern etwas, oder ich schenke ihnen einen Gutschein: z. B. 1 Tag lang darfst du die Spiele aussuchen, die wir spielen - Spieletag - sozusagen. Oder einfach nur Zeit nehmen und mit den Kindern Fußball spielen. Habe ich meinem Sohn vor, dieses Jahr zu Ostern zu schenken. Vor allem hat er in der Zeit auch noch Geburtstag, also ist das immer ziemlich knapp. Erst Ostern u. dann Geburtstag.... ist dann schon wichtiger... seinen Geburtstag schön zu feiern. Also lasse ich meine Phantasie spielen und denke mir immer was schönes ohne Geld aus, was die Kinder aber oft riesig freut!

      Z.B. auch zusammeln Ostereier bemalen, Basteln für die Fenster, für den Osterstrauch und und und.....

      Da sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

      LG Phoenix :love: :love: :love:
    • Hallo ...an Ostern gibts bei uns immer die bunten gekochten Eier, weniger Süßes eher Haribo und viell.auch mal ein Buch....lesen ist immer gut...wir hatten schonmal einen Zoobesuch, da ist bei uns immer großes Ostereier suchen und einmal schneite es da waren wir im Euro Eddy Funcenter Kinder spielcenter ganz spontan....für dieses Jahr freuen wir uns auf einen Osterbrunch mit einem guten Freund der Familie ,wobei Kinder frei sind.....am nachmittag kommt die Oma zum café vorbei.......... :mausi

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."