Frage zum Inhalt eines Lebensmittelpaketes

    Liebe Forumsnutzer,<br /> wir haben heute (14.01.2017) unser Forum auf eine neue Version umgestellt. Es kann am Anfang noch zu kleineren Problemen kommen oder die eine oder andere Funktion ist noch nicht vorhanden. Dies wird aber im Laufe der Woche behoben.<br /> <br /> Viele Grüße<br /> <br /> Ingo

    • Bin ich froh das mir nicht alleine so geht.
      Sag auch mal winke winke im Dampflokclub, bin auch bis oben hin voll mit Kortison. Wir haben jetzt auch 2 Monate mit Krankheiten
      rum und ich bete das ich meine Medikamente noch etwas strecken und jetzt keiner mehr krank wird.
    • Also ich denke LM Pakete da kann alles was haltbar ist verschickt werden. Natürlich auch Hygieneartikel. Alles wo man weniger Unkosten hat ist nur gut in einer knappen Situation. Hatte ja auch mal um Spende gebeten im Spendenbereich. Allerdings war diese ohne Resonanz.

      Es war bei uns einen Monat wirklich seeeeeeeehr knapp und bei unserer Tafel hier gibt es nicht wirklich viel. Z.B. für 6 Personen 1 Tomate. Wenig Obst und davon halt auch doch schon einiges Faul. Wenn Milchprodukte da sind, dann gibt es pro Haushalt 1 Teil.

      Vom Versand betrachtet ist es sicher angebrachter Gutscheine zu verschicken.

      Man muß halte fragen bei dem Jeweiligen, welche Geschäfte in der Nähe sind. Oder halt was für Artikel vielleicht benötigt werden.



      So viel von mir dazu....

      LG Claudia
    • Da ich gerne mal Lebensmittel wie Frischfleisch und so verschicken möchte, aber noch nicht DIE Lösung gefunden habe, habe ich heute nochmal gegoogelt.

      Da habe ich diese Seite gefunden: doit24.de

      Versandkosten bundesweit bei einem Einkauf von unter 60 Euro: 4,90 Euro.

      Mindestbestellwert hab ich keinen gefunden - oder übersehen?
    • Ich muss gestehen, dass ich mir nur die Frischfleisch-Preise angesehen habe. Für ein Kilo Schweinegulasch 6,66 Euro fand ich annehmbar. Zumal der Transport ja auch nicht ganz so einfach ist.

      Ok, die anderen Dinge sind schon etwas.... hoch :S
    • mal angeschaut...

      Hallo ihr lieben :druck5 ,

      Habe mir die Links mal angeschaut die ihr hier rein kopiert habt, sind echt interessante Seiten...

      @ Zora : Also ich finde deine Seite echt gut, 4,90 Euro kostet meiner Ansicht nach der gekühlte Versand, nicht 4,90 Euro extra...so wie es hier geschrieben wurde, müsste man sich mal erkundigen...6,66 Euro für ein Kilo Schweinegulasch sind durchaus in Ordnung unter diesen Umständen, auch die anderen Angebote, wenn man den Aufwand beim Versand bedenkt...danke für diesen Link...

      @ barfuß : Ja die Preise sind höher, da hast du wohl recht, zwischen 10% und 40% sogar, aber ich denke nette Alternative und für alte Leute vielleicht Gold wert, wenn die keinen haben der ihnen hilft beim einkaufen...natürlich nur wenn sie einen Onlinezugang haben ;) ...aber das haben ja immer mehr...mein Opa (86) ist nun auch online...und hat riesen Spaß dabei...

      @ Lotteliese : Bei diesem Link läuft einem ja das Wasser im Munde zusammen, aber bei den Kilopreisen stockt einem ja leider der Atem (Durchschnitt 1,60 Euro/100 gr.---ausser bei den Probierpaketen)...Versandkosten absolut moderat und leicht zu verstehendes System zur Bestellung...danke auch an dich für diesen Link...

      Ich finde es immer wieder toll, was hier für Recherchen betrieben werden von den Mitgliedern hier (und auch vor allem von den Mods) , ihr seid einfach toll...das muss auch mal gesagt werden...dadurch das hier so viele unterschiedliche Menschen zusammenkommen kann man viele neue Dinge entdecken und erfahren, ich bin froh hier zu sein...

      Liebe Grüße,
      Nina :love3
    • Ich habe diese Firma benutzt, aber sie sind schrecklich teuer. Es ist nur zu machen, wenn es GAR nicht anders geht.
      Ich kannte das von England her, da ist Online-Lebensmittel-Einkauf normal, aber eben die großen und günstigen
      Supermarktketten. Die Angestellten laufen mit dem Laptop auf dem Wagen herum und stellen die Bestellung zusammen
      und abends wirds gebracht, manchmal auch tagsüber, aber für Berufstätige meistens abends. Und die RIesenauswahl.
      Da ist es Alltag, die meisten machen es für alles außer Frischobst und so, weil es ab einem bestimmten Betrag umsonst geliefert wird.
      Also so was wie REAL hier, leider machen die es noch nicht.
    • Ich habe schon öfter bei food-shop24.de bestellt. Dort sind die Preise bei einigen Lebensmitteln günstig, bei anderen recht hoch. Ich finde es aber gut, dass ich dadurch auch frische Lebensmittel wie Käse, Wurst, Obst und Gemüse verschicken kann. Nur die Portokosten ärgern mich, aber die hätte man auch fast, wenn man selbst ein Paket packt. Ein bisschen ärgerlich ist dort allerdings, dass der Versand nicht immer der schnellste ist. Das kann schon mal bis zu einer Woche dauern, bis das Paket gepackt und losgeschickt wird.
      Gruß Korni
    • vor einem Jahr

      vor einem Jahr gab es das Thema schon

      gaestin schrieb:

      "Katofelpuree
      tütensuppen
      soßenpulfer
      tomatensose (pulver)"



      schreibt Sonnenblume. Aber da ist viel Chemie drin. Ich packe: ein Pfund Kaffee, Vollkornbrot , Camembert, Fisch in Dosen nach Wunsch, Miracoli nach Wunsch, gute Schokolade, Butter und dann Duschgel, Nivea Creme, Zahnpasta. Liege ich da richtig? Dazu Nudeln wenn das Gewicht noch nicht erreicht wurde.