Angepinnt Umgang im Forum

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Umgang im Forum

      Vom Umgang miteinander

      Das Forum war im alten Rom der Marktplatz, auf dem man sich traf, wo gehandelt, verhandelt und geredet wurde. Hier war auch das Zentrum von Justiz und Finanzwesen.
      Es gab Kaufleute, Käufer, Richter, Schaulustige, Tratschtanten und Betrüger, Arme und Reiche, Vorlaute und Schüchterne - man informierte sich und gab Informationen weiter... von allem etwas – das pralle Leben eben....

      Der Begriff des Forums ist in die virtuelle Welt eingezogen und wenn man es genau betrachtet, ist das Forum im WWW gar nicht so verschieden vom Marktplatz im alten Rom.

      Die Menschen, die hierher kommen, sind sehr unterschiedlich und sie haben auch sehr verschiedene Gründe, warum sie hier sind.

      Um hier klarzukommen, muss man sich einbringen, man muss aufeinander zugehen, sonst kommt kein Gespräch oder kein Handel zustande. Derjenige, der am Rand stehen bleibt und sich nicht in die Menge traut, wird oft vergeblich auf Kontakte warten.
      Gleichzeitig sollten aber die, die schon in der großen Gruppe stehen und sich lebhaft unterhalten, immer auch ein Auge auf die „Neuen“ haben, die sich noch nicht so trauen und ihnen die Hand reichen, damit sie es leichter haben, dazuzukommen.

      Die Händler wiederum sind ein eigenes Völkchen – Handel werden auf Vertrauensbasis abgeschlossen und mit Handschlag besiegelt – manchmal gibt es Kredit, aber nur bei Kunden, die man kennt und die vertrauenswürdig sind – das sind die Kunden, die aktiv am Marktgeschehen teilnehmen und die auch mal zum Gespräch bereit sind, wenn sie gerade mal nichts brauchen oder besorgen müssen.

      Tratschtanten werden von manchen gern gesehen – es ist immer was los, wo sie auftauchen und man erfährt stets das Neueste – ob das immer so stimmt, ist eine andere Sache und darüber sind sich die Meisten auch im Klaren – aber Klatsch und Tratsch sind eben die Würze des Lebens und deswegen werden sie so geliebt...
      Aber wenn Menschen dadurch zu Schaden kommen, wird die Würze bitter und dann fällt die schöne Gemeinschaft auseinander – die Gespräche werden oberflächlich, Mißtrauen schleicht sich ein und schließlich wird der bunte Marktplatz leer und langweilig....

      In Stichpunkten zusammengefaßt und auf dieses Forum bezogen bedeutet das im Klartext:

      - neue Mitglieder sollten sich im Vorstellungsbereich vorstellen und ihre Steckbriefe ausfüllen

      - alle Mitglieder sollten sich am Forum beteiligen. Es reicht nicht, Geburtstagsglückwünsche zu schreiben, um in Kontakt zu kommen.

      - aktive Mitglieder sollten darauf achten, dass neu dazugekommene integriert werden - dazu gehört auch, dass nicht durch Gruppenbildung ausgegrenzt wird.

      - Mitglieder, die nur herkommen, um sich bei Verlosungen anzustellen oder Gesuche einzustellen, sind nicht gern gesehen und sind für die Konsequenzen selbst verantwortlich.

      - wer Gerüchte verbreitet oder sich am Tratsch beteiligt, schadet der Gemeinschaft ganz erheblich und muß sich über die Konsequenzen im Klaren sein.

      - wir behalten uns vor, Mitglieder, die wiederholt im Spendenbereich negativ auffallen, trotz Überprüfung ggf.wieder auszuschließen.

      - dieses Forum ist in erster Linie ein Ort zum Reden und zum Erfahrungsaustausch - und erst in zweiter Linie ein Spendenmarkt.


      Ich wünsche mir, dass dieses Forum wieder ein lauter, bunter, vielfältiger, lebendiger Marktplatz wird, auf dem jeder eine Chance bekommt, dabei zu sein – wo aber auch jeder ein Auge darauf hat, dass die Regeln eines guten Miteinanders eingehalten werden.

      l.g., dorothee
    • :thumbup:

      wer Gerüchte verbreitet oder sich am Tratsch beteiligt, schadet der Gemeinschaft ganz erheblich und muß sich über die Konsequenzen im Klaren sein.

      ähm,ich hoffe das gilt für ALLE ,und ich meine ALLE,die im forum beteiligt sind.????
      von A-Z
      lg angel :love:

      Hilf den Schwachen ,wenn du stark bist.Respektiere die Alten, wenn du jung bist.Schenk Freude an die Traurigen ,wenn du fröhlich bist.
      Denn es kommt der Tag in deinem Leben ,an dem du selbst schwach ,alt und traurig bist
    • *dorothee* schrieb:

      dazu gehört auch, dass nicht durch Gruppenbildung ausgegrenzt wird.


      Es wird aber auch behauptet, es gäbe Grüppchenbildung, die eigentlich gar keine Grüppchen sind, sondern sich nur 'gut' verstehen
      Beweis dafürhabe ich dir ja gestern geliefert...
      Also ich für meine Seite habe hier keine Lust auf Getratsche, Grüppchen ect. Es gibt wichtigeres im Leben, als sich ums Leben und Dasein 'Fremder' zu kümmern.
      Jeder sollte erstmal vor seiner eigenen Türe kehren, als sich über andere herzustürzen, als seien sie ein gefundenes Fressen.
      Jeder schreibt mal mit dem ein oder anderen über 'andere', aber wenn dabei Gerüchte gestreut werden, hört der Spass an dieser Stelle auf!

      So das war mein Wort zum Sonntag.

      Manu^^
    • Eins möchte ich noch zum Thema "Spenden" anmerken:

      Bitte überdenkt auch eure Wünsche und Ansprüche. Es stellt sich mir die Nackenhaare, wenn ich erfahre, was ein Mitglied sich von einem Helfer wünscht. Angefangen von sehr teuren Geschenken zu Ostern bis hin zu teuren Markenrucksäcken usw. Es gibt sehr viele Beispiele - leider!

      Wenn ein neuer Helfer mit solchen Wünschen konfrontiert wird, wird dieser sich zwei mal überlegen, ob er hier richtig ist.
    • wie schon geschrieben, ist es ja leider so, dass die Leute, die es angeht, leider nicht allzu häufig im Forum anzutreffen sind - und wenn dann bei den Spenden- und Verlosungsaktionen.

      Vielleicht kann man an dieser Stelle noch einmal darauf hinweisen, dass die Helfer, die hier sind, in einer deutlichen Minderzahl sind und ausserdem auch nur über ganz normale Einkünfte verfügen - niemand hat einen Goldesel im Keller stehen.

      Dieser Thread ist nicht aus dem "Nichts" entstanden - es häufen sich Beschwerden über unangemessene Forderungen und sehr einseitige Forumsbeteiligung.

      lg, doro
    • Angefangen von sehr teuren Geschenken zu Ostern bis hin zu teuren Markenrucksäcken usw.

      wie dreisst ist das denn bitte???? :pflaster:
      lg angel :love:

      Hilf den Schwachen ,wenn du stark bist.Respektiere die Alten, wenn du jung bist.Schenk Freude an die Traurigen ,wenn du fröhlich bist.
      Denn es kommt der Tag in deinem Leben ,an dem du selbst schwach ,alt und traurig bist
    • man wird als Spenderin viel, viel vorsichtiger.



      Und inzwischen vermehren sich die Stimmen

      derjenigen in den Parteien, die NUR Sachleistungen

      wollen, die den Kindern zugute kommen, nicht

      in Form von teueren Rucksäcken, sondern

      Schulbücher statt 100 Euro Schuljahresgeld,

      etc. etc. Das heißt dann keine 100 Euro, keine

      Regelsatzerhöhung, alles über die Schule. Warum wohl??
    • ja, durchaus :)

      Wir sind der Meinung, dass der oben stehende Text gerne schon gelesen werden kann, bevor sich jemand neu anmeldet.

      Es ist aber gut, dass Du darauf hinweist, weil das die Art und Weise der Diskussion vielleicht beeinflußt - danke.

      lg, doro
    • Hi Doro. :sonne
      Danke für diesen sehr treffend ausgewählten Text. Er gefällt mir. :druck5
      Ich hoffe auch, das dieses Forum bald wieder lebendiger wird und das mehr VERTRAUEN herrscht, als Misstrauen, Angst, Neid u. üble Nachrede. :love:
      LG Phoenix :andreah
    • Hallo,

      ich habe den Thread auch gelesen, allerdings kommt es bei mir meist so rüber, als wenn es eine eingeschworene Gemeinschaft wäre, wo man garnicht zwischen kommt.

      Und ich gehöre mit Sicherheit nicht zu denen die sich hier nur melden, wenn es darum geht irgendwas kostenlos "abzusahnen", nein im Gegenteil, es ist mir unangenehm da nach zu fragen, denn mir wäre es auch lieber, wenn mein Leben mal geregeltere Bahnen annehmen würde und man nicht ständig und immer nur Ärger und Rückschläge verarbeiten müsste.....

      Und nun könnt ihr mich gerne in der Luft zerreißen......


      Gruß
      Cordula
    • @ Casper: nur zur Relativierung: Du bist länger als ein Jahr dabei, hast ganze 29 Beiträge geschrieben und warst von November bis Juni überhaupt nicht aktiv....wie willst Du da erwarten, dass Du in Kontakt kommst? Ich fnde es etwas leichtfertig, das dann auf eine "eingeschworene Gemeinschaft" zu schieben...

      lg, doro
    • huhu
      wollte nur noch mal zwischen werfen,das hier bis jetzt jeder herzlich aufgenommen wurde,der sich auch ordentlich vorgestellt hat und hier aktiv mit macht :)
      eingeschworene gemeinschaft finde ich so nicht.eher menschen die sich schon länger kennen und verstehen.klar schreiben in der box meistens die selben,aber wenn andere schreiben,wird auch geantwortet_bei fragen geholfen etc.
      lg angel :love:

      Hilf den Schwachen ,wenn du stark bist.Respektiere die Alten, wenn du jung bist.Schenk Freude an die Traurigen ,wenn du fröhlich bist.
      Denn es kommt der Tag in deinem Leben ,an dem du selbst schwach ,alt und traurig bist
    • Das wir hier eine eingeschworene Gemeinschaft sind, würde ich so nicht unterschreiben, wenn man natürlich nur die Shoutbox liest, kann man schnell diesen Eindruck bekommen, so ging es mir Anfangs auch, aber wenn man sich mal die Beiträge durchliest und sich auch mit einbringt, wird einem auch die Tür geöffnet.

      Es ist immer schwer sich in eine neue Gruppe oder Gemeinschaft einzufinden, aber das ganze beruht doch auf ein geben und nehmen und manchmal muss man über seinen Schatten springen und einfach mal seinen Senf dazugeben, so entstehen Gespräche, das ist hier nicht anders wie im realen Leben.

      LG

      anni38 :sonne
    • *dorothee* schrieb:

      @ Casper: nur zur Relativierung: Du bist länger als ein Jahr dabei, hast ganze 29 Beiträge geschrieben und warst von November bis Juni überhaupt nicht aktiv....wie willst Du da erwarten, dass Du in Kontakt kommst? Ich fnde es etwas leichtfertig, das dann auf eine "eingeschworene Gemeinschaft" zu schieben...

      lg, doro
      Oh entschuldige,das ich hier überhaupt angemeldet bin und das ich zur Zeit mit meinen30 Jahren ganz unten bin und einfach nicht mehr den Dreh finde weiter zumachen und ich da nicht auch noch Nerv drauf habe mich von Dir hier öffentlich in der Luft zerreisen zu lassen!!!!!!!!

      Ich habe mich damals vorgestellt,ich habe meinen Steckbrief ausgefüllt, ja gestern habe ich sogar in der Shoutbox geschrieben, weil ich gelesen habe das jemand ein Fahrradhelm sucht.Aber ich habe keine Antwort bekommen.

      Mir gehts im moment viel zu sch.... um mich hier noch öffentlich steinigen zu lassen von Leuten die nicht ein Hauch von meinem Leben wissen.......

      Danke!!!!!!
    • und ich da nicht auch noch Nerv drauf habe mich von Dir hier öffentlich in der Luft zerreisen zu lassen!!!!!!!!


      also ich glaube nicht das doro ,das böse gemeint hat.

      LG ANGEL :love:

      Hilf den Schwachen ,wenn du stark bist.Respektiere die Alten, wenn du jung bist.Schenk Freude an die Traurigen ,wenn du fröhlich bist.
      Denn es kommt der Tag in deinem Leben ,an dem du selbst schwach ,alt und traurig bist
    • Hallo Casper,



      ich glaube nicht dass Doro Dich in der "Luft zerreisen" wollte, sie hat doch lediglich ausgedrückt dass man hier nicht erwarten kann viele Kontakte zu haben wenn man recht unregelmäßig hier sein kann.



      Bestimmt bist Du durch Deine Situation angeschlagen und da versteht man auch mal was falsch oder fühlt sich angegriffen. Hier liegt es sicher jedem fern andere zu steinigen oder in der Luft zu zereisen....das hört sich schrecklich an ;) . Hoffene Worte dagegen sind doch was Gutes!



      Ich hoffe es geht Dir bald etwas besser.



      Liebe Grüße

      Sandra :sonne
      "Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht"

      (Heinz Rühmann)

      :hund1 :love3 :hund1 :love3 :hund1 :love3 :hund1

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."