Kindergeldfrage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kindergeldfrage

      Ich hab mich schon durchgegooglt und kann nichts finden .

      Das Kindergeld wurde ja ab Januar erhöht und mein letzter Wissensstand ist ,das es keine Übergangslösung beim ALG 2 geben soll bezüglich der Auszahlung wie es im letzten Jahr war .

      Dort wurde erst ab neues Bescheid den man ab Januar 2009 erhielt das erhöhte Kindergeld angerechnet . Nun ist ja schon die Januarzahlung ALG 2 raus und das höhere Kindergeld ist bei mir garnicht berücksichtigt worden .

      Muß ich jetzt davon ausgehen ,das mir das dann im Februar abgezogen wird .

      Weiß jemand wo außer bei der Arge ich mich da informieren bzw. belesen kann?

      LG
    • Du weiß doch....die Arge muß garnichts.

      Also,ich hab werder einen Änderungsbescheid erhalten,noch die Erhöhung vom Kindergerd abgezogen bekommen diesen Monat.
      Bei der letzten Kindergelderhöhung,da war es erst im folgemot,wie ich schon sagte.
      Also weiß und rechne ich jetzt schon damit,denn schenken tun die dir nix,die werden es dir noch rückwirkend abziehen.

      Somit solltest du es auch mit einplanen,leg es dir an die Seite für den nächsten Monat.

      LG Kerstin
    • Also...ich wollte nur mal kurz sagen, dass ich das zum kotzen finde, was da abläuft. Wie kann ich denn das Kindergeld erhöhen und es denen, die es am dringendsten für ihre Kinder brauchen, wieder abziehen? Ich verstehe das alles nicht, aber wer versteht schon unsere Politiker???? ?( :fie: :pillepalle:
      Das heißt doch, ihr bekommt genau so viel/wenig, wie vorher oder? Und was soll das dann bitte überhaupt alles? Ich meine, ich bekomme ja jetzt auch insgesamt 40 Euro mehr für meine Kinder und wer ist nicht froh darüber, aber warum haben Hartz4 Kinder kein Recht darauf? Kann mir das mal bitte jemand erklären?

      LG Yvonne
    • Genau Yvo, Hartz4 Familien bekommen unter dem Strich genau soviel wie vorher auch, nichts mehr...

      Naja ich hab mich dran gewöhnt :dos:


      Also wie gesagt, einen Änderungsbescheid habe ich auch noch nicht, aber die Erhöhung wurde schon beim Hartz4 abgezogen
    • Vor einigen Jahren gab es auch schon mal eine Kindergelderhöhung. Der Betrag, der eigentlich mir als Alleinerziehender zugestanden hätte, wurde vom Unterhalt der Vaters wieder abgezogen - unterm Strich hatte ich genausoviel, aber Pias Vater musste weniger Unterhalt zahlen - ganz toll.... das passiert, wenn solche rechnungen am grünen Tisch gemacht werden und niemand ahnt, welche Auswirkungen das in der Ptaxis hat......sowas macht mich wütend.

      lg, doro
    • Hallo,

      letztes Jahr war das eine Übergangslösung für alle die vorher schon Hartz 4 bekommen hatten bzw. wenn man zum Januar 09 einen Folgeantrag stellen musste, hat man in die Röhre geschaut- Wir hatten die Kindergelderhöhung bis Mai 09 nicht abgezogen bekommen.

      Diesmal gilt das allerdings leider nicht. Ich habe Anfang des Monats die Erhöhung vom ALG 2 gleich abgezogen bekommen. Ich würde Deinen SB mal anrufen und fragen was da Sache ist, nicht das es im Februar vielleicht wieder vergessen wird, und irgendwann summiert sich dann ja auch die Rückzahlung.
      Änderungsbescheid habe ich keinen bekommen, könnte aber bei uns daran liegen, das wir eh jeden MOnat von der Nachberechnung einen neuen Bescheid bekommen. Somit wäre es bei uns doppelt gemoppelt.

      Was den generellen Abzug von der Erhöhung des Kindergeldes angeht bzw. des Kindergeldes allgemein, stimme ich den anderen zu.

      Lg Donty
      Tränen lügen nicht ;( ... da ist was wahres dran

      7.11.2010 Ruhe in Frieden... wir haben Dich lieb!
    • Guten Morgen,



      wir haben letztes Jahr einen Änderungsbescheid bekommen und es stand drin, dass das erhöhte Kindergeld ab Januar 2010 berücksichtigt wird und es war gleich abgezogen. Sollte es nicht gezahlt werden, wird nachgezahlt schrieben sie auch.....und ich weiß, dass ich nicht die Einzige wahr, bei der das so stand. Dann machen das die ARGEN woll wieder verschieden....



      Unterm Strich macht es doch bei uns sowieso nichts aus...



      LG

      Sabine
    • Also wir haben auch keinen Änderungsberscheid bekommen. Das Geld wurde mir aber schon abgezogen auch ohne Bescheid. Aber ich habe ja schon die Weiterbewilligung ab Februar beantragt da wird das dann mit drinne stehen und auch das mit dem Darlehen denke ich.

      Liebe grüße Tine
    • Ich habe gestern bescheid bekommen von der arge,das es natürlich abgezogen wird.

      Ich habe 2 kinder,und normal würden sie 40euro abziehen,allerdings wird mir jetzt aufeinmal 70 abgezogen.

      Aber ich warte eh noch auf einen rückruf,da ich noch immer auf die zahlung vom wohngeld warte,die die arge übernehmen muß und mir diesen monat leider fehlt.

      Aber so is das mit der Arge halt,wenn die was bekommen muß das zack zack gehen,aber wehe wir bekommen was das dauert dann natürlich,und wir müßen gucken wie wir den monat über die runden kommen.
    • jenny81 schrieb:

      freshgarden schrieb:

      ähm - doofe Frage, aber wie ist das bei meiner Tochter und ihrem Luca, sie bekommt noch ALG 2 und auch Unterhaltsvorschuß - wird es etwa bei beiden abgezogen????? ?( Beim Unterhaltvorschuß und ARGE ?(
      Leider JA es wird angerechnet
      heißt das dann 2 x wird es abgezogen, dann hätte sie ja noch doppelt weniger :ari3
      Viel Zerbrechlichkeit ist in der Welt, aber auch Hände, die helfen und schützen.
      R. Leonhardt

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."