Kirmes und Freizeitparks

    • Kirmes und Freizeitparks

      Waren Eure Kinder schon im Phantasialand oder in einem anderen Freizeitpark?

      Wir waren vor 12 Jahren mit der Familie da, als es im Winter bei Lidl eine Sonderaktion gab. Damals waren die Kinder noch viel Kleiner und wir konnten dann für 60€ zweimal ins Phantasialand. Es war wunderschön, aber unser letzter Besuch dort.

      Mein einer Kleiner war erst eineinhalb und erinnert sich nicht mehr und der Jüngste wusste gar nicht, was ein Freizeitpark ist.

      Jetzt haben wir meine Eltern besucht und mein Vater hat uns zum Riesenradfahren eingeladen, was total schön war. Für die Kleinen war es die erste Riesenradfahrt ihres Lebens und sie waren sehr aufgeregt.

      Bei der Kirmes in unserem Stadtteil gibt es immer nur ein Autokarussel für Kleinkinder und die große Kirmes ist außerhalb, so daß wir dort noch nie waren. Als wir noch weniger Kinder hatten und die Kirmes noch in der Innenstadt lag, sind wir manchmal am Familiennachmittag zur Kirmes gegangen, aber in den letzten Jahren war es mir einfach zu teuer und wir sind gar nicht erst hingegangen, um keine endlosen Diskussionen führen zu müssen, wer was wie oft fahren darf.
    • ne grosse Kirmes kennen unsere kinder auch nicht, ebenso wenig wie einen großen Freizeit Park.
      Es reicht der örtliche Markt , ja da ist vielleicht nicht so viel zu fahren . Aber den Kindern hat es trotzdem Spaß gemacht. Autoscooter , kinderkarussel ,kettenkarussell . Das kennen sie , da beide Jungs auch höhenangst haben ,macht das also nix.
      Püppi würde gerne in den großen Zoo gehen, aber das ist einfach zu teuer.
      Liebe Grüße
      big_fish
    • Hier gibt es in den Sommerferien einen mobilen Freizeitpark, der pro Person 25€ Eintritt kostet. Aber man darf weder Essen noch Getränke mitbringen und man muss selbst 6€ Eintritt zahlen, wenn man nur als Aufsichtsperson dabei ist.

      Es gibt einen speziellen Kleinkinderbereich, der nur 15€ kostet.

      Es ist ja toll, wenn die Kinder den
      ganzen Tag fahren können, aber für kinderreiche Familien oder Alleinerziehende ist das unbezahlbar. Wenn man überlegt, wie viel die Kinder an einem Sommertag trinken und essen, kommen da locker pro Person noch 10€ dazu.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."