Angepinnt Sinn und Nutzungshinweise dieses Forums

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sinn und Nutzungshinweise dieses Forums

      Wir möchten nochmal darauf hinweisen, dass wir dieses Forum betreiben, damit sich Menschen austauschen können. Das können Alltagssorgen, ernste Probleme, Freuden oder Späße sein.
      Nicht erwünscht sind Beleidigungen und Angriffe.

      Was wir nochmal besonders hervorheben wollen:
      Beiträge hier haben auch in diesem Forum zu bleiben! Wir hatten das Thema mehrmals im Sinne dessen, dass unsere Beiträge in anderen Foren zu finden waren...
      Es ist absolut untersagt, Beiträge zu kopieren und in anderen Foren, z.B. irgendwelchen "Lästerecken", zu diskutieren! Eigentlich sagt das der gesunde Menschenverstand und Anstand. Bei Verstoß werden wir rechtliche Schritte prüfen.

      Wer glaubt, dass es keine Kinder-Armut in Deutschland gibt, ist hier fehl am Platz und sollte seine Mitgliedschaft hier nochmal überdenken bzw beenden.

      Das Wichtigste in einem Forum wie hier ist Ehrlichkeit. Dazu zählt nicht nur der materielle Besitz, sondern auch die Ehrlichkeit den Mitmenschen gegenüber. Eine zweite Anmeldungen mit anderem Namen ist ebenso untersagt. Sollte so etwas herauskommen, wird dieser Benutzer umgehend gesperrt bzw. gelöscht, deswegen wurde auch blitzi hier im Forum gesperrt, da sie unter zwei verschiedenen Namen hier agiert hat.

      Sollte es Probleme zwischen Mitgliedern geben, was Spenden oder üble Nachrede betrifft, so sind der Admin und/oder die Moderatoren mit Beweisen (!) zu informieren. Erst, wenn es nachweisbar ist, können und werden wir handeln.

      Nun wäre es schön, wenn wir uns wieder auf den Sinn dieses Forums hier besinnen und die Hand dazu benutzen, sie dem Nächsten zu reichen und nicht zum Nackenschläge verteilen.

      Eure Mods
    • Ja,

      wir sollten das eigentliche Ziel "den Kindern zu helfen, die Hilfe brauchen" nicht aus den Augen verlieren.

      In unserem Lande werden die wirklichen Ursachen für Kinderarmut oft verschleiert.
      Es werden die Eltern an den Pranger gestellt, da sie ja angeblich die Misere selbst verursacht haben.

      !!!!!!!!! Laßt uns mal genau hinsehen!!!! Ich bin der Meinung, dass ist eine Lüge!!!

      Und wer belügt uns hier, wem nutzt diese Scharade? Wer manipuliert die Medien derart, dass die "guten Bürger" sich von uns zurückziehen, mit dem Finger auf uns zeigen, uns wie Aussätzige behandeln???

      Wenn wir unseren Kindern auf Dauer helfen wollen, dann ist es nicht damit getan, durch punktuelle Spenden kleine Linderungen zu erreichen - man denke an die große Spendenaktion im Dezember 2008 mit Bild! Es ist Zeit, dass wir die wirklichen Ursachen aufspüren und diese ändern.

      Mich interessiert, ob ihr das ähnlich oder vielleicht auch ganz anders seht.

      Ich würde mich freuen, wenn jeder von uns einen kleinen Teil zur Lösung beiträgt!

      Packen wir es an!

      LG Inga :ari3


      Laßt uns genau hinsehen, laßt uns die wirklichen Ursachen aufdecken und bekämpfen.
      Tun wir es für unsere Kinder!

      LG Inga
    • Ich möchte gern zu Aris Beitrag meine Meinung schreiben:

      das sind klare Worte und klare Konsequenzen. Ich persönlich fühle mich hier besser, seit sich das Gestrüpp aus Vorwürfen, Nachforschungen und meist versteckter übler Nachrede ein bisschen gelichtet hat.
      Damit will ich nur ausdrücken, wie es mir geht und keine neue Diskussion darüber anfangen.
      Es wird vielleicht so sein, dass dadurch vorübergehend weniger Personen hier sein werden, ich vermute aber, dass das die Effizienz unserer jeweiligen Aktionen nicht beeinflussen wird, wenn wir uns alle, wie ari sagt, wieder auf das eigentliche Ziel besinnen und nicht unsere Kraft in unerfreulichen Diskussionen und Streitigkeiten aufbrauchen.
      Meine Meinung ist, dass wir den Kindern helfen sollten, die in Armut leben. Denn für die ist die Armut real und gegenwärtig, egal, aus welchen Gründen auch immer es zu der Situation gekommen ist. Und die Kinder selbst haben keine Möglichkeit, etwas an ihrer Lage zu verändern.
      Oft ist es unser manchmal sehr kompliziertes und starres Sozialsystem, das die Lage erschwert,
      ich mache aber auch niemandem einen Vorwurf, der durch eigenes Verschulden in so eine Situation geraten ist, wenn ich merke, dass er selbst auch Maßnahmen ergreift, sich daraus zu befreien. Jeder Mensch macht Fehler und jeder Mensch sollte die Chance bekommen, diese zu korrigieren. Aber manchmal braucht man eben Hilfe, um wieder aufzustehen und weiterzugehen. Und dabei ist die helfende Hand, die Ari anspricht, unglaublich wichtig – denn Nackenschläge verteilt das Leben ohnehin reichlich.
      Doch bis es soweit ist, dass der Weg aus der Misere gefunden ist, muss Hilfe her – sofort und greifbar. Und darum bin ich hier. Und weil das meistens auch so gut, schnell und unbürokratisch funktioniert, bin ich gern hier. Ganz zu schweigen von den vielen wirklich tollen Menschen, die hier sind.
      Ich bin froh, dass ich hierher gefunden habe und ich freue mich auf neuen Schwung – meine Hand habt Ihr :)

      lg, doro
    • Große Worte möchte ich nicht machen, nur sagen, daß ich mich Ingo und Ari voll anschließe. Auch wenn ich momentan nicht so oft hier bin, weil meine Bande meint, ich wäre ein 24 Stunden Mensch, stöhn, brauche ich dieses Forum. Es gibt mir Ruhe, Abwechslung, Ablenkung von den eigenen Sorgen. Mir ist aufgefallen, daß es in der letzten Zeit hier viel besser geworden ist und es wäre schön, wenn das so bliebe. Hier sind Menschen, die so sind wie ich und die mich als Mensch annehmen und das ist mir soviel wert. LG Marianne :love3
    • Ich will mich auch mal ganz, ganz lieb bei Zora und Ari bedanken, denn die Beiden haben den wirklich gut durchdachten Text zusammen gestaltet. Egal, wer nun den größeren Teil gemacht hat. Die Idee stammte in der Tat von Zora und wir alle VIER waren uns sofort einig darüber, das es einfach alles wirklich WICHTIGE aussagt und darauf kommts an! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

      @Marianne
      Ich werde ja gleich rot hier. :blush:
      Aber eines will ich dazu noch sagen. Wir verbringen alle vier hier ziemlich viel Zeit - ehrenamtlich - ohne Bezahlung, weil uns viel an JEDEM EINZELNEN hier liegt! Ich bekomme ja auch ganz viel von Jedem von Euch zurück!!!!! :druck5

      In diesem Sinne: Reiche ich Jedem gerne hier die Hand. :) :druck1

      LG Phoenix :drache1 :druck6 :andreah

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."