spielerisch Geld sparen

    • spielerisch Geld sparen

      Heute waren in der Rheinzeitung ganz viele Geldspartipps. Manche gut umsetzbar, andere nur für Besserverdiener.

      52 Wochen Challenge: Wenn man jede Woche den Betrag zurücklegt, der der Kalenderwoche entspricht, hat man am Ende des Jahres 1372 Euro gespart. Das ist zu Jahresbeginn ja noch machbar. Gegen Jahresende geht da gar nichts mehr.

      5- Euro Trick:
      Alle 5 Euro Scheine beiseitelegen und sparen.Das kann man natürlich auch mit anderen Zahlen machen.

      Bezahl dich selbst: Jeden Monat 20 Euro auf ein Tagesgeldkonto einzahlen.

      bewusster einkaufen: Statt Spontaneinkauf 30 Tage überlegen, ob man das, was man haben möchte wirklich braucht.

      preisbewusst leben: Jedes Jahr Strom- und Gasanbieter checken.

      Auch wenn man nur alle 1- und 2 Cent Münzen in ein Glas tut, kommen nach einiger Zeit 10 Euro zusammen.

      LG Lotta
    • Hallo

      Wie sieht es bei dir aus, hast du denn irgendwie Kohle sparen können ?
      Ich meine, man kann verschiedene Infos finden wie man Geld sparen kann.. In meinem Fall ist es auch so, dass ich mich umgesehen habe wie ich sparen kann und mein Geld auch investieren kann, also sinnvoll investieren.


      Man muss sich aber wirklich selber einige Gedanken machen. Denn im Endeffekt entscheidet man selbst.


      Ich habe dich jetzt schon zweimal verwarnt, bitte unterlasse es, ständig Links in deinen Beiträgen zu posten!!!
      Gruß anni

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von anni () aus folgendem Grund: unerwünschte Links

    • Die Links sind das eine, der Inhalt der Beiträge das andere. Ich glaube kaum, dass sich hier jemand Gedanken über Gold, Silber, Möbel , teure Geschenke, Kredite o.ä. macht und machen kann. Wie das Wort "KINDERARMUT" schon sagt, sind die Themen dieses Forums andere ...

      Such Dir doch besser ein Forum, dass Deinen Möglichkeiten entspricht !!

      seraphim
    • Benutzer online 1

      1 Besucher

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."