Kino ist zu teuer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kino ist zu teuer

      In den letzten siebzehn Jahren war ich erst einmal mit drei von unseren Kindern im Kino. Da war dann noch eine Freundin dabei und hat noch den Eintritt für eines unserer Kinder übernommen. Aber mit der ganzen Familie ins Kino gehen ist wirklich nicht machbar.

      Manchmal bekommen unsere Kinder zum Kindergeburtstag Kinogutscheine geschenkt, damit sie mit ihren Freunden gehen können. Oder sie werden bei einer Geburtstageseinladung ins Kino eingeladen.

      Einmal im Jahr geht die Grundschule ins Kino, da gibt es dann vergünstigte Eintrittskarten.

      Jetzt hat mein Sohn von seiner Patin zum Geburtstag einen Gutschein für einen Kinobesuch für zwei Personen bekommen 8o . Da darf sein Bruder mit und beide freuen sich schon sehr auf den neuen Starwars Film. Sie reden schon seit Tagen von nichts anderem mehr. Ich hoffe, der Film ist wirklich so gut, wie sie denken.

      Aber sonst warten wir normalerweise, bis man den Film ausleihen kann und schauen ihn dann zuhause am Fernseher. Es ist eben für die Kinder blöd, wenn man sie immer vertrösten muss und sie gar nicht mitreden können, wenn die halbe Klasse den Film schon gesehen hat und alle den Inhalt erzählen.

      LG Lotta
    • Als Kind hat mich das auch immer gestört, dass ich als einzige nicht ins Kino konnte.
      Heute ist es eher so, dass ich lieber warte, bis der Film im TV kommt. Und ich ihn dann ganz gemütlich von der Couch aus ansehen kann. Ich kann jederzeit aufstehen, etwas zu trinken holen, Toilette... Und muss nicht auf die Pause warten und mich durch die Reihen quetschen :D .
      LG Flower :sonne

      Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.
      Abraham Lincoln
    • Als ich ein Kind war, sind meine Eltern mit mir immer einmal im Jahr ins Kino gegangen. Vor Weihnachten kam immer der neue Disneyfilm und den durfte ich sehen.
      Als ich dann aus dem Alter für Disneyfilme und Kinobesuche mit den Eltern herausgewachsen war, kam ich auch nicht mehr ins Kino. Das habe ich dann nachgeholt, als ich erwachsen war und selber verdient habe.


      LG Lotta
    • Das kenne ich.
      Aber es ist leider manchmal so, dass man auf irgendwas verzichten muss sonst würde das Budget einfach gesprengt sein.

      Habe mir auch einige Informationen gesucht und dabei verschiedene Methoden gefunden.
      Es gibt da so einige Infos welche man sich suchen kann, habe bei [Link entfernt by John67] verschiedene Infos gefunden zur Normverbrauchsabgabe.

      Wie sieht es denn aus bei dir, hast du schon irgendwas gefunden ?

      Aber man entscheidet halt selber.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von John67 () aus folgendem Grund: Link entfernt

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."