Vorschule

    • Hallo Ihr Lieben,

      hat jemand von Euch Erfahrungen mit einer Vorschulklasse (bei uns nennt sich das SVE) ? Ich habe vor 4 Wochen erfahren, dass ich da jeden Monat 20 Euro selbst bezahlen muss für Arbeitsmaterial. Habe bereits beim Arbeitsamt einen Antrag auf Übernahme gestellt, wurde aber abgelehnt mit der Begründung, dass das ja keine richtige Schule ist, nur eine Vorschule. Ich finde es echt nicht in Ordnung, dass man soetwas nicht gleich gesagt bekommt, wenn das zur Debatte steht. Kurz vor knapp, wenn man nichts mehr daran ändern kann heißt es dann "das musst du bezahlen".

      Liebe Grüße
    • Das sie Dir das nicht gleich bei der Anmeldung gesagt haben, ist echt blöd. Aber den Kindergartenbeitrag muss man in manchen Bundesländern auch von Hartz 4 bezahlen.

      Hier werden die Schulkindergärten abgeschafft.Es gibt es an manchen Schulen gemeinsamen Schulanfang, wo die Lehrer in mehreren Stunden eine pädagogische Fachkraft dabei haben, die die Kinder unterstützt, die noch mehr Hilfe brauchen. Für Kinder die noch nicht schulreif sind, finde ich die Vorschule eine tolle Sache. Sonst muss man die Kinder die noch etwas mehr Zeit brauchen direkt auf die Förderschule schicken, was doch schon ein schwerwiegender Schritt ist.

      LG Lotta
    • Benutzer online 1

      1 Besucher

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."