Schulbuchausleihe

    Liebe Forumsnutzer,<br /> wir haben heute (14.01.2017) unser Forum auf eine neue Version umgestellt. Es kann am Anfang noch zu kleineren Problemen kommen oder die eine oder andere Funktion ist noch nicht vorhanden. Dies wird aber im Laufe der Woche behoben.<br /> <br /> Viele Grüße<br /> <br /> Ingo

    • Schulbuchausleihe

      Gibt es bei euch auch Schulbuchausleihe? In Rheinland-Pfalz ist sie für Hartz4 Empfänger und Geringverdiener kostenlos. Außerdem bekommen die Kinder alle Arbeitshefte umsonst. Das ist wirklich super und wir sind auch sehr froh darüber.

      Es kann aber auch jeder an der kostenpflichtigen Schulbuchausleihe teilnehmen, Normalverdiener müssen als Leihgebühr ein Drittel des Neupreises bezahlen und können die Arbeitshefte nicht ausleihen.

      Dieses Jahr hat sich unsere Stadt ein neues Rückgabesystem überlegt. Bisher erfolgte die Rückgabe immer klassenweise in den Schulen.
      Jetzt müssen alle Bücher zu bestimmten Zeiten am Rathaus abgegeben werden.

      Jede Schule hat einen anderen Termin und unsere Kinder besuchen vier verschiedene Schulen ;( . Bei der Rückgabe sind dann für einen Nachmittag oder Vormittag 500 Eltern vorgesehen, da die Kinder während der Schulzeit natürlich nicht zum Rathaus laufen dürfen. Ich sehe mich schon an mehreren Tagen stundenlang in der Schlange stehen. Hoffentlich regnet es wenigstens nicht.

      LG Lotta
    • Jetzt habe ich gerade eine Stunde radiert. Unsere Grundschullehrerinnen lassen die Kinder immer in die Bücher schreiben. Sogar in die Fibel sollen Silbenbögen gemalt werden und Vokale markiert werden.

      Besonders ärgerlich fand ich, dass ich das Mathematikbuch zu Schuljahresbeginn schon ausradieren durfte, da unsere damalige Lehrerein wollte, dass mein Sohn sonst ein neues Buch anschafft. Ja, und jetzt musste ich alles ausradieren was er reingeschrieben hatte. Hoffentlich gibt es bei der Rückgabe keinen Ärger...

      Das war bei einer anderen Lehrerein besser geregelt, da haben die Kinder, die keine gekauften Bücher hatten Folie eingelegt und mit abwischbarem Folienstift darauf geschrieben.

      LG Lotta
    • Lotta schrieb:

      Hoffentlich gibt es bei der Rückgabe keinen Ärger...
      Ich war die Einzige, die heute Bücher zurückgegeben hat, es waren 5 freie Schalter und die Mitarbeiterin hat keinen Blick in die Bücher geworfen.

      Aber gestern war wohl großes Gedrängel, die Mitarbeiterin meinte, dass ich wirklich Glück gehabt hätte, dass heute nichts los war.
      Jetzt stehen noch zwei Termine an, dann ist das auch erledigt.

      LG Lotta
    • Gerade bekomme ich die Krise. Morgen muss ich die Bücher meines einen Sohnes zurück geben. Als wir sie letzte Woche kontrolliert haben, war alles in Ordnung, ja, aber dann ist ihm eine Wasserflasche geplatzt und er hat nicht Bescheid gesagt. Das muss wohl am Donnerstag oder Freitag gewesen sein. Als ich die Bücher zum Zurückgeben herausgesucht habe, dachte ich, mich trifft der Schlag... Ich kann doch keine feuchten Bücher zurückgeben, die fangen doch an zu schimmeln. Die meisten Bücher sind zum Glück trocken geblieben, aber....

      Gerade habe ich das Religionsbuch gefönt und alle Seiten auseinandergemacht (240 Stück) und den Umschlag geklebt. Aber das werden wir wohl trotzdem bezahlen müssen.
      Die Grammatik darf er zum Glück behalten und das Geschichtsbuch braucht er noch für nächstes Jahr. Das hat schwer gelitten. Vielleicht hat er ja Glück und muss es danach nicht zurückgeben ( das ist hier immer so, wenn man das dritte Kind ist, das ein Buch nutzt) Ansonsten müssen wir es aber dann erst nächstes Jahr bezahlen.

      LG Lotta
    • Das Englischbuch war auch feucht geworden, da habe ich heute noch alle Seiten vorsichtig auseinandergemacht gehabt. Das wurde auch ganz gründlich kontrolliert. Und..... es waren noch alle Bücher verwendbar und wir mussten keines ersetzen!
      In Zukunft werde ich mich nicht mehr beschweren, wenn meine Kinder Bücher bekommen, die in schlechtem Zustand sind! Jetzt habe ich ja gemerkt, wie schnell so etwas passieren kann.

      LG Lotta
    • beim großen gab es keine Beanstandung wegen der ausgeliehenen Bücher . Aber beim kurzen mußten wir Zahlen . Da hatte das Mathe Buch 2 kleine Eselsohren . das haben wir bezahlt und er erzählte mir das fast alle Kinder mit Leihbücher etwas zahlen mußten ?(

      Die Klassenlehrerin von Püppi sagte auf dem letzten Elternabend ,das sie Damen die kontrollieren sehr streng sind.
      Liebe Grüße
      big_fish
    • Neu

      Die Tüte ist immer noch nicht da. Was für eine Sch... Ich war jetzt schon zweimal da, habe nochmals angerufen, der Lehrerin eine Mail geschrieben, damit sie für die ersten Tage Arbeitsblätter mitkopieren kann...
      Das Problem ist, dass bei uns auch die Arbeitshefte mitausgeben werden. Das bedeutet, dass mein Sohn keinerlei Arbeitsmaterialien hat, wenn die Tüte weg ist :ari4 .
      LG Lotta

      Das war letzte Woche, aber heute, am ersten Schultag tauchte die Tüte zum Glück wieder in der Buchhandlung auf, so dass er morgen wieder Bücher hat.