Angepinnt User schreiben eine Geschichte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • .... immer auf dein Herz hören, sagte die kleine Hexe.
      Die Bösen erkennst du daran, dass sie anderen das Leben zur
      Hölle machen und die Guten daran, das sie ständig dagegen
      an kämpfen und die schwachen Menschen vor diesen bösen u.
      gemeinen Menschen schützen.
      Der kleine Drache fing an zu weinen und meinte zur kleinen
      Hexe: "Dann verkneif ich mir lieber das Trinken, obwohl ich
      solchen Durst habe, ich könnte glatt......
    • ...den ganzen Brunnen leer trinken." "Ohje ohje" schrie der kleine Drache fast," Was wenn meine Mama aus dem Brunnen getrunken hat, wir haben vorhin davon geredet das wir bald was trinken wollen, weil wir beide Durst haben, was wenn meine Mama jetzt ein Mensch ist?" er weinte, weinte bitterlich und hatte eine fürchterliche Angst. "Denn sonst würde meine Mama mich doch suchen sie lässt mich doch nicht alleine in diesem Wald...

      lg :bear:
    • .....die ebenso aufgeregt, wie der kleine Drache war.
      Sie legte das hell glitzernde, wie ein Diamant leuchtende Amulett,
      um den Hals des kleinen Drachen.
      Dann schloss sie die Augen und konzentrierte sich, sie fing an
      seltsame Worte zu murmeln, die der kleine Drache nicht richtig
      verstehen konnte.....
    • ... ein wunderschöner, purpurroter, riesengroßer, glitzender,
      kräftiger Drache erschien. Verwundert blickte sich der Drache
      um und schaute die Hexe mit funkelnden Augen an.
      "Wer bist du und was machst du mit meinem Baby?
      fauchte sie die Hexe an....
    • Die Hexe läschelte und wollte grade antworten als der kleine Drache rief:" Mama da bist du ja wieder, aber warum hast du mich alleine gelassen? Ich hatte solche Angst !" Der große Glitzerdrache antwortete: "Mein Sohn , du musst eine Prüfung bestehen um in die Drachenschule zu kommen und das hier ist ein Teil davon. Du kannst mich zwar sehen aber ......
    • .... war glücklich, das der kleine Drache endlich wieder lächelte.
      Sie sagte zu ihm: "Komm, wir suchen sie weiter, wir haben noch
      einen langen, beschwerlichen Weg vor uns, bis wir sie finden werden.
      "Du willst doch die Prüfungen schaffen, um in der Drachenschule
      aufgenommen zu werden, oder?"
    • Zuerst stand er ganz verdtuzt da, und wusste nicht was er sagen sollte, schaute seine Mama die da mitten im Nebel stand, und immer mehr verschwand, an. Bis sie dann ganz verschwunden war. Erst sagte er gar nichts, und dachte darüber nach was jetzt gerade passiert war. "Zur Drachenschule, ja genau da möchte ich bald hin, aber...

      lg :bear:
    • ..."warum muss ich dafür Prüfungen bestehen", fragte der kleine Drache.
      Die Hexe antwortete ihm nicht und plötzlich sah er, das auch sie verschwunden war.
      Er rief verzweifelt nach ihr, bekam aber keine Antwort. Plötzlich rief eine Stimme aus dem Brunnen:....

      LG Yvonne
    • ...oder verwandle mich noch in einen Menschen, nö, nö. "Kleine Hexe hallo bist du das?" rief er in den Brunnen hinunter, denn er konnte nichts sehen. "Ich kann doch gar nicht schwimmen, haaaallooooo" "Haaaalloooo" hallte es zurück aus der Tiefe, er wartete aber es kam keine Antwort...

      lg :bear:
    • Nun überlegte der kleine Drache krampfhaft, was er tun sollte.
      Ihm kam der Gedanke, das es sich hierbei vielleicht auch um
      eine neue Prüfung handeln konnte. Ob sie wohl meinen Mut prüfen
      wollen, weil ich kann ja nicht schwimmen und dann ist das ja
      schon mutig, wenn ich hier in den Brunnen springe....
    • ... aber was wenn es gar nicht die Hexe ist, die mich gerufen hat? Ohje ohje was mach ich nur. Er schaute sich fragend um, lief noch ein Stückchen hin und her in der Hoffnung das er Jemanden sehen würde, aber keiner da. Er sagte ganz leise vor sich hin: "Ach Mama wenn du nur hier wärst, ich könnte jetzt so gut deinen Rat gebrauchen, aber in der Drachenschule bist du ja auch nicht immer da, was mach ich jetzt nur...

      lg :bear:
    • als plötzlich die Hexe wieder vor ihm stand.
      Sie hüpfte, strahlte über das ganze Gesicht, drehte sich wie ein Wirbelwind, klatsche in die Hände und fragte kichernd:
      "Wie heißt du eigentlich, du kluger kleiner Drache, der nicht sofort in den Brunnen springt, wenn böse Mächte rufen ?"
      "Mein Name ist Blitzi, weil ich damals so blitzschnell aus dem Ei schlüpfte, hat mir meine Mama.........
    • .... den Namen spontan gegeben.
      Ich bin wie ein Blitz, mal hier - mal dort, aber nur ganz kurz.
      Wir müssen weiter laufen. "Wohin denn?", möchte der kleine Drachen wissen.
      Vorbei an 3 Tannen, dann nach rechts zu einem kleinen Fluss und danach zu einem Felsen mitten .....
    • Benutzer online 1

      1 Besucher

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."