Ein paar Fragen zur Seite

    • Ein paar Fragen zur Seite

      Hallo alle zusammen,
      ich bin ja jetzt schon etwas länger dabei, aber ich habe da mal eine Frage: Bei der Mitgliederliste gibt es so Untertitel: Anfänger, Schüler, Fortgeschrittener und Meister. Hat wohl etwas damit zu tun, wie lange man schon dabei ist oder wieviele Beiträge man erstellt hat. Administrator ist auch klar. Vielleicht kann mir das aber mal jemand genauer erkären - genauso wie Erleuchter und Pfiffikus. Außerdem bin ich auf Tiffy und Drachenbändiger gestoßen und natürlich Susanne als Sklaventreiberin.
      Zudem habe ich bei der Geburtstagsliste immer noch das Problem nur einen Ausschnitt zu sehen. Mit der rechten Maustaste kommt auch kein Hinweis zum Frame o.ä.. Mein Mann und ich haben schon alles möglich ausprobiert. Früher konnte ich die Liste jedoch mal ganz normal sehen. Hast du noch eine andere Idee John? Oder irgendjemand anders???
      Und was ist der Bedankomat????
      Liebe Grüße Socke
    • Ich antworte mal zu den Titeln.

      Du hast Recht es geht nach der Menge der Beiträge, dann erscheinen die Titel, die man sich vorher ausgedacht hat, automatisch.
      Ab wie viel Beiträge welcher Titel stellt man ebenfalls ein.
      Dann bietet das wbb die Funktion für einzelne Mitglieder spezielle Titel anzugeben. Das bleibt dann immer so, egal wie viele Beiträge man schreibt.
      Ich habe die Auszeichnung Sklaventreiber erhalten, weil ich sie in der KIARA so scheuche.
      eddy ist Drachentöter, wegen seinem Hobby.
      Es gibt noch mehr mit speziellen Titeln. Bei manchen fällt einem wohl spontan was passendes ein.

      Zur Geburtstagsliste,
      du hast dann sicherlich Scrollbalken?
      Hast du die Bildschirmeinstellungen vom Monitor evtl. geändert?
      Ich muss bei der Liste auch scrollen. ;)
    • Ah, danke Susanne. Das heißt die Leute mit Spezailtitel sind euch gut bekannt und dass sind dann Insider-Titel. Und ab wann ist man Anfänger, Schüler, Fortgeschrittener??? Man kann auch nicht erkennen, ob jemand Spender ist oder "bedürftig" (klingt komisch - gibt es dafür einen anderen, besseren Ausdruck)? Teilt die Leute ja vermutlich auch irgendwie gleich in zwei Kategorien und dass ist ja auch doof. Ganz am Anfang als ich auf der Suche nach einer Geburtstagspatenschaft war, war ich jedoch etwas überfordert, bis ich mich etwas eingelesen hatte und man die Leute etwas kennen lernt. Mir ist aufgefallen, dass bei einigen überprüftes Mitglied und bei einigen Nix und wiederum bei einigen Nicht geprüftes Mitglied steht. Hat das dann doch, was mit der "Bedürftigkeit" zu tun? Sorry, wenn ich vielleicht etwas doof frage. Ich will niemand diskriminieren, aber ich weiß nicht, wie ich es sonst ausdrücken soll. Dasmit der Geburtstagsliste probiere ich gleich mal aus.
    • Geprüft heißt das derjenige seinen ALG II Bescheid oder Wohngeld/Kinderzuschlagsbescheid zur Prüfung an ari/Ingo gesendet hat.
      Viele spenden auch nur an geprüfte Mitglieder um sicher zu sein, dass es wirklich bei Bedürftigen ankommt.

      Ich persönliche finde das trotzdem kaum aussagekräftig.
      Einige Bedürftige sind in mehreren Foren dieser Art gleichzeitig angemeldet und erhalten dann von mehreren Seiten Unterstützung.
      Einige leben nur pro forma vom Freund getrennt um mehr Geld zu Haben.
      Einige können zusätzlich zur Tafel gehen.
      Einige haben Verwandte die sie zusätzlich unterstützen.
      Es gibt Bedürftige die können sich weit mehr leisten als Leute die tagtäglich zur Arbeit fahren. Unglaublich und trotzdem wahr.

      Im Prinzip hilft eigentlich nur die Augen offen zu halten, viel zu lesen, die Steckbriefe anzugucken, nicht alles zu glauben, den Verstand einschalten und
      trotzdem fällt man manchmal auf die Nase.

      Das Mißtrauen trifft dann auch manchmal die Falschen. ;(
    • Was ich persönlich sehr traurig finde......

      ..........wenn mein Misstrauen einen Falschen trfitt......

      ........oder ich zu lange an der Nase herumgeführt werde.


      Dennoch sollte man sich nicht entmutigen lassen. Ich habe hier viele nette Kontakte gefunden - sowohl Spender als auch Menschen, die Hilfe brauchen. Der Rest ist Lehrgeld, das man überall im Leben zahlt. Und wenn es so schrecklich hier wäre, wäre ich nun nicht das 4. Jahr hier. ;)

      Grundsätzlich kann ich mich aber Susannes Empfehlungen nur anschließen.......


      Liebe Grüße

      Bärbel :hund1
    • Hallo Socke,

      also der "Bedankomat" bewirkt, dass die Anderen die den Beitrag lesen sich per Mausklick bedanken können. Daraus entstehen dann die "Danksagungen" im Profil.

      Zur Anzeige der Geburtstagsliste habe ich leider keine Idee mehr. Probier es doch bitte einmal mit einem anderen Browser.

      Die standart-Titel Anfänger, Schüler, Fortgeschrittener und Meister hängen von der Anzahl der Beiträge ab, nicht von der Dauer der Mitgliedschaft. Nach wie vielen Beiträgen Ingo das eingestellt hat, weiß ich nicht. Die Forensoftware würde es übrigens auch ermöglichen, dass man seinen Titel selbst eintragen kann, aber das ist hier abgeschaltet.

      Wenn im Überprüfungs-Status gar nichts steht dann war das von der jeweiligen Person so gewünscht. Von selbst steht da zunächst immer "nicht überprüft". Nach Prüfung der Unterlagen durch Ingo oder ari kann dann "überprüft" bei den "Bedürftigen" Mitgliedern stehen. Die Überprüfung gilt immer so lange wie der vorgelegte Bescheid (also je nachdem 1, 3 oder 6 Monate), danach stellt ari (oder ein Automat??) das wieder auf "nicht überprüft".

      Diese Überprüfung ist aber, wie SusanneH. schon schrieb, nicht das Einzige worauf ein Spender achten sollte um möglichst die wirklich Bedürftigen zu unterstützen.

      LG
      John
      Meine Meinung steht fest. Bitte verwirrt mich nicht mit Tatsachen.
    • Danke John, das mit der Geburtstagsliste ist nicht weiter schlimm. Ich kann mich ja trotzdem stückweise durchscrollen. Vielleicht hat ein Bekannter von uns noch eine Idee, wenn ers das nächste Mal kommt - der ist nämlich auch Computerfachmann. Keine Ahnung, was ich mit meinem Computer angestellt habe.
      Den Bedakomant kann ich also anklicken, wenn mir ein Tipp - z.B. ein Kochrezept oder ein Hinweis auf Sonderangebote bei Lidl o.ä. - gut gefallen hat, richtig?
    • Socke schrieb:

      Den Bedakomant kann ich also anklicken, wenn mir ein Tipp - z.B. ein Kochrezept oder ein Hinweis auf Sonderangebote bei Lidl o.ä. - gut gefallen hat, richtig?


      Das kannst Du DANN anklicken, wenn derjenige der den Tipp gegeben hat, auf "Bedankomat aktivieren" geklickt hat. Wenn Du in Deiner Antwort den Bedankomat aktivierst, können die Leute sich bei Dir bedanken.

      Ich schalte mal hier den Bedankomat ein, dann siehst Du es.

      LG
      John
      Meine Meinung steht fest. Bitte verwirrt mich nicht mit Tatsachen.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."